Massenpanik auf Festival: Shitstorm für Kylie Jenner nach Krankenwagen-Video

Fans üben scharfe Kritik an Kylie Jenner

Massenpanik auf Festival: Shitstorm für Kylie Jenner nach Krankenwagen-Video

Scharfe Kritik für Kylie Jenner

Am Freitagabend ist es bei dem Gig von Travis Scott (29) auf dem Astroworld-Festival zu einer Tragödie gekommen: Bei einer Massenpanik im Publikum kamen acht Menschen ums Leben, viele weitere wurden verletzt. Auch Kylie Jenner (24), die schwangere Freundin des Sängers, war vor Ort und muss jetzt scharfe Kritik einstecken.

Kylie Jenner filmt den Krankenwagen

In ihrer Instagram-Story teilt sie mehrere Videos des Festivals. Die Clips zeigen die Bühne und das Publikum, zahlreiche Lichter und Feuerwerk. In einem Snap ist aber auch deutlich ein Krankenwagen zu erkennen, der offensichtlich versucht, sich einen Weg durch die Menge zu bahnen, um schnellstmöglich Verletzte abzutransportieren.

„Kylie Jenner buchstäblich so abgekoppelt von der Realität"

Für diesen Clip wird Kylie nun scharf kritisiert. „Kylie Jenner sitzt da sicher auf ihrem Thron, während etwas Schreckliches passiert und sie nimmt den Clip nicht offline. Was ist das für eine Welt?“, schreibt ein wütender Twitter-User. Ein anderer meint: „Kylie Jenner buchstäblich so abgekoppelt von der Realität … immer noch filmen, während ein Krankenwagen durch die Menge fährt und Menschen auf dem Boden sterben. Widerlich.“ Andere zweifelten jedoch daran, dass die Unternehmerin den Krankenwagen überhaupt bewusst wahrgenommen habe. (jve)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel