Markus Söder: Tochter Gloria-Sophie über das Verhältnis zu ihrem Vater

Gloria-Sophie Burkandt, 22, ziert das neue Cover des Magazins "Max". Die Tochter von Markus Söder, 54, stammt aus der früheren Beziehung des Politikers zu Ulrike Burkandt und startet jetzt als Model durch. Im Interview mit dem Magazin gibt Gloria-Sophie allerdings nicht nur Details über ihre Zukunftspläne als Model preis – sondern blickt auch in die Vergangenheit zurück.

Markus Söders Tochter Gloria-Sophie über das Verhältnis zu ihrem Politiker-Vater

Wie die 22-Jährige offenbart, habe sie ihre Kindheit überwiegend bei ihrer Mutter verbracht. "[…] mein Vater hatte nicht so viel Zeit", so Burkandt. Die Aussage des Nachwuchsmodels ist allerdings nicht despektierlich gemeint. Sie würde die Häufigkeit der gemeinsamen Zeit nicht als Maßstab für eine gute Beziehung voraussetzen. Es sei die "Qualität von Treffen", die entscheidend sei. "Und so fühle ich mich von beiden geprägt", erklärt Gloria-Sophie. 

https://www.instagram.com/tv/CW6v11-oWmU/

Gloria-Sophie Burkandt sieht viele Ähnlichkeiten mit ihrem Vater in sich selbst

Dass Markus Söder eine große Rolle in ihrem Leben und Denken spielt, stellt das Nachwuchsmodel während des Interviews immer wieder unter Beweis. Sie erkenne viele Charaktereigenschaften ihres Vaters in sich, geht sogar so weit zu sagen, dass sie die Persönlichkeit von ihrem Vater hat. "Ich bin klar und direkt, das kann von Nachteil sein. Bei uns wurde nichts schöngeredet", so die Söder-Tochter.

Auch ihr politisches Engagement hat Gloria-Sophie Burkandt von ihrem bekannten Vater geerbt. Burkandt gehört zur Jungen Union und steht hinter vielen Entscheidungen, die der 54-jährige CSU-Chef in den vergangenen Monaten hinsichtlich der Pandemie und Sicherheitsvorkehrungen getroffen hat. Privat über die nationale Politik sprechen, würde sie mit ihrem Vater allerdings nicht. 

Verwendete Quellen: bild.de, instagram.com

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel