Måneskin, Ed Sheeran, BTS: Sie räumten bei den MTV EMAs ab

Das sind die glücklichen Gewinner der MTV Europe Music Awards, kurz EMAs. Heute Abend wurden bei der Preisverleihung mal wieder die größten Stars der Musikszene ausgezeichnet. Rapperin Saweetie (27) führte dieses Mal in Budapest durch den Abend. Als Favorit auf eine der begehrten Trophäen galt im Vorfeld Justin Bieber (27) mit acht Nominierungen. Mit nach Hause nahm er allerdings keinen von den Preisen. Diese Stars räumten stattdessen so richtig ab!

Die südkoreanische Band BTS wurde gleich vier Mal zum Sieger gekürt – und zwar in den Kategorien „Bester Pop-Act“, „Beste K-Pop-Künstler“, „Beste Gruppe“ und „Größte Fan-Base“. Auch für Ed Sheeran (30) dürfte sich der Abend gelohnt haben. Er sicherte sich jeweils eine Trophäe als „Bester Künstler“ und in der Kategorie „Bester Song“ für seinen Hit „Bad Habits“.

Auch Gastgeberin Saweetie ergatterte in der Kategorie „Bester Newcomer“ einen der Preise. Als bester Rock-Act konnten sich die Eurovision Song Contest-Gewinner M\u0026#229;neskin durchsetzen. Zum besten deutschen Act wurde Rapperin Badm\u0026#243;mzjay gekürt.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel