Mama Gülcan Kamps liegt krank im Bett: Große Angst "Baby Kamps" anzustecken

Sie bittet ihre Fans um Rat

Mama Gülcan Kamps liegt krank im Bett: Große Angst "Baby Kamps" anzustecken

Gülcan Kamps (39) ist Ende 2021 zum ersten Mal Mama geworden und möchte nichts lieber, als jede freie Minute mit ihrem Schatz zu verbringen. Doch darauf muss die stolze Mama nun verzichten. Auf Instagram meldet sich die Moderatorin mit schlechten Nachricht: Sie hat es erwischt! Gülcan liegt krank zu Hause im Bett und muss sich gezwungenermaßen von „Baby Kamps“ fern halten. Gar nicht so einfach, macht sie mit ihrem ehrlichen Beitrag deutlich und fragt ihre Fans um Rat.

„Was habt ihr gemacht um eure Mäuse möglichst nicht anzustecken?“

„Kurz nach diesem Bild habe ich schon gemerkt, dass etwas nicht stimmt und habe es einfach mal auf den Stress der letzten Tage geschoben. Pünktlich zum Wochenende hat es mich mal komplett umgehauen“, beginnt der einstige VIVA-Star seinen Instagram-Post. Das einzig Positive an Gülcans Situation: Sie habe kein Corona, sondern lediglich eine „klassische Grippe“. Doch auch die hat es in sich und bringt alles mit, „was dazugehört“. Dauermüdigkeit und Appetitlosigkeit zum Beispiel.

Das Wichtigste für Gülcan sei nun, dass sie ihre „Maus nicht anstecke“. Zu Hause trägt die 39-Jährige daher konsequent einen Mundschutz. Doch um ihr Kind optimal zu schützen, wünscht sich die TV-Persönlichkeit noch weitere Tipps und Tricks von ihren Followern. „Was habt ihr gemacht um eure Mäuse möglichst nicht anzustecken?“, so Gülcan. Zum Glück lassen ihre Fans nicht lange mit den Antworten auf sich warten.

Gülcans Fans geben Tipps gegen Ansteckung

  • „Mundschutz und gute Händehygiene“
  • „Habe meine Tochter in den akuten Tagen zu meinen Eltern bringen können. Da ich alleinerziehend bin und mich null um sie kümmern konnte, da ich zu schwach war“
  • „Masken sind für Mäuse ein Muss! Und Ziegenmilch, weil Ziegenmilch ein Antioxidans ist“
  • „So selten wie möglich gekuschelt“
  • „Mundschutz ist die sicherste Methode um einer Ansteckung aus dem Weg zu gehen. Lüften auch wenn warme Luft reinkommt. Das Baby am besten so viel es geht abgeben“

Na, mit so vielen hilfreichen Tipps an der Hand sollte Gülcan ihr Kind optimal schützen können. Hoffentlich ist sie schnell über den Berg! (lkr)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel