„Love Island“-Zoff bei Elena Miras & Mike Heiter: Droht jetzt der Sorgerechtsstreit?

„Love Island“-Zoff bei Elena Miras & Mike Heiter: Droht jetzt der Sorgerechtsstreit?

Zoff zwischen Elena Miras & Mike Heiter nach Liebes-Aus

Elena Miras (28) und Mike Heiter (28) lernten sich in der Kuppelshow „Love Island“ kennen und waren drei Jahren lang ein Reality-TV-Traumpaar. Im September 2020 kam die überraschende Trennung. Zunächst sah alles nach einem friedlichen Beziehungsende aus, bis Anfang November eine mediale Schlammschlacht entbrennt. Nun geht es sogar um das Sorgerecht für die gemeinsame Tochter Aylen (2). 

„Love Island“-Rosenkrieg: Die Chronologie des Streits von Elena Miras und Mike Heiter

Elena und Mike liefern sich seit Tagen einen Schlagabtausch über Social Media. Der Anstoß: Elena ist mit ihrer kleinen Tochter und zwei befreundeten Männern in die Türkei gereist um Urlaub zu machen. Das gefällt ihrem Ex-Freund Mike ganz und gar nicht. Als er sich bei Instagram negativ dazu äußert, sieht sich die Ex-Dschungelcamp-Teilnehmerin dazu veranlasst, die Dinge richtig zu stellen. Im Interview mit RTL fließen bei der sonst so taffen Elena sogar die Tränen. 

Mike lässt das nicht auf sich sitzen und schildert wenig später seine Sicht der Dinge und teilt mächtig gegen seine Ex-Freundin aus. „Elena ist keine schlechte Mutter, sie ist einfach ein schlechter Mensch“, sagt er. Für Elena ist damit das Maß endgültig voll und sie spricht Mike via Instagram-Story direkt an. Er soll ihr unter anderem 12.000 Euro schulden und die Vaterschaft zur gemeinsamen Tochter erst ein Jahr nach ihrer Geburt anerkannt haben. 

Der Ex-„Love Island“-Star sieht sich allerdings nicht als schlechter Vater. Ganz im Gegenteil. Er will das geteilte Sorgenrecht für Aylen. Im Interview mit der BILD-Zeitung sagt Mike: „Ich dachte nie, dass das nötig ist. Aber jetzt möchte ich das haben.“ 

Im Video spricht er über die Beziehung zu Elena.

So heftig schießt Mike Heiter jetzt gegen Elena Miras

Mike Heiter teilt gegen Ex Elena Miras aus

Darum will Mike Heiter das geteilte Sorgerecht

Mike Heiter erhebt im BILD-Interview Anschuldigungen gegen seine Ex-Freundin Elena Miras. Sie soll ihn „belogen und betrogen“ haben und das wohl mit den Männern, mit denen sie und Tochter Aylen aktuell Urlaub in der Türkei macht. „Ich möchte nicht, dass meine Tochter Kontakt zu Elenas neuen Männern hat“, sagt er. 

Elena Miras kann Mike Heiters Behauptungen entkräften

Elena Miras hält dagegen. Sie hat ihren Ex nicht betrogen, behauptet sie. „Nein, definitiv nicht. Diese Vorwürfe sind absoluter Quatsch und Schrott. Das sind Freunde, die Aylen seit Jahren kennt.“ Auch, dass er nun das geteilte Sorgerecht fordert ist für sie lächerlich, denn: „Wenn er Aylen sehen will, kann er das jederzeit. Und das ist doch wichtiger als so ein Stück Papier. Aber er will das gar nicht. Ich habe ihm so oft gesagt, er solle öfter vorbeikommen. Aber er wollte teilweise nicht mal fünf Minuten mit ihr spielen… Meine Tochter hat deshalb gar keine Bindung zu ihm.“

Außerdem habe er damals sogar die Möglichkeit gehabt, das geteilte Sorgerecht zu erhalten. Dem ist er aber nicht nachgekommen: „Als er seine Vaterschaft anerkannt hat, wäre das ohne Probleme möglich gewesen. Aber er wollte das damals gar nicht. Wenn er das jetzt will, muss er vor Gericht gehen“, so Elena Miras zu BILD.

Im Video unten zeigen wir ihren Tränenausbruch während des Interviews.

Elena Miras von Ex-Freund Mike Heiter enttäuscht

Elena Miras von Ex-Freund Mike Heiter enttäuscht

„Just Tattoo Of Us“ und „Das Sommerhaus der Stars“ auf TVNOW sehen!

Die Reality-Show „Just Tattoo Of Us“ mit Elena und Mike können Sie auf TVNOW online abrufbar.

Auch ihren Auftritt bei „Das Sommerhaus der Stars“ steht auf TVNOW zum Abruf bereit, ebenso die aktuelle Staffel. 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel