Lisa Marie Presley (†): Tochter Riley Keough ist heimlich Mutter geworden

Nach ihrem plötzlichen Tod am 12. Januar 2023 wurde Lisa Marie Presley, †54, im Meditationsgarten von Graceland in Memphis im US-Bundesstaats Tennessee beigesetzt. Am Sonntag, 22. Januar, fand auf dem Anwesen des King of Rock'n'Roll Elvis Presley, †42, eine Gedenkfeier statt, an der neben der Familie unter anderem Sarah Ferguson, 63, Austin Butler, 31, und Kaia Gerber, 21, teilnahmen.

Lisa Marie Presleys Tochter Riley Keough, 33, nahm gemeinsam mit ihrem Mann Ben Smith-Petersen Abschied von ihrer geliebten Mutter. Vor Ort hielt Smith-Petersen eine Rede im Namen seiner Frau, bei der er enthüllte, dass er und Riley heimlich Eltern geworden sind.

Lisa Marie Presley: Tochter Riley Keough hat ein Kind bekommen

"Ich hoffe, ich kann meine Tochter so lieben, wie du mich geliebt hast, so wie du meinen Bruder und meine Schwestern geliebt hast", begann die Rede von Riley Keough laut "People". Damit offenbarte die Schauspielerin, dass sie und ihr Mann ein kleines Mädchen auf der Welt willkommen geheißen haben. Später bestätigte ein Sprecher der 33-Jährigen gegenüber dem US-Magazin, dass das Paar im Jahr 2022 eine Tochter zur Welt brachte.

"Danke, dass du mir Stärke, mein Herz, mein Einfühlungsvermögen, meinen Mut, meinen Sinn für Humor, meine Manieren, mein Temperament, meine Wildheit und meine Hartnäckigkeit gegeben hast. Ich bin ein Produkt deines Herzens, meine Schwestern sind ein Produkt deines Herzens, mein Bruder ist ein Produkt deines Herzens", hieß es weiter.

Ben Smith-Petersen und Riley Keough haben sich 2012 am Set "Mad Max: Fury Road" kennengelernt. Zwei Jahre darauf haben sich der Stuntman und die Schauspielerin verlobt. Im Februar 2015 gaben sich die beiden gleich zweimal das Jawort: zunächst in Nepal, wo sie gemeinnützige Arbeit verrichteten, und wenige Wochen später in Napa Valley, Kalifornien.

„Ich weiß noch, wie es sich anfühlte, von der liebevollsten Mutter geliebt zu werden“

In der von ihrem Ehemann vorgetragenen Rede erinnert Riley zudem an die anhaltende Liebe und Stärke ihrer Mutter. "Ich bin unendlich dankbar, dass ich 33 Jahre mit dir verbracht habe. Ich bin mir sicher, dass ich mir die beste Mutter auf dieser Welt ausgesucht habe … Ich erinnere mich an alles. Ich weiß noch, wie du mich als Baby gebadet hast. Ich erinnere mich daran, wie du mit mir gekuschelt hast … und wie du gerochen hast", sagte Smith-Petersen auf der Bühne, während seine Frau mit ihrer Familie, darunter Priscilla Presley, 77, in der ersten Reihe saß.




"Sie hat jeden Raum erhellt" Das bewegte Leben von Lisa Marie Presley in Bildern

"Ich weiß noch, wie es sich anfühlte, von der liebevollsten Mutter geliebt zu werden, die ich je gekannt habe. Danke, dass du mir gezeigt hast, dass Liebe das Einzige ist, was in diesem Leben zählt."

Verwendete Quellen: people.com, gettyimages.de

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel