Lindas Kuss in der Nacht der Rosen: Hannah findet es okay!

Endlich hat es zwischen Niko (30) und Linda (26) geknistert! In der aktuellen Folge von Der Bachelor kam die Studentin nun zum Zug: Neben einem romantischen Einzeldate schenkte ihr der Junggeselle in der Nacht der Rosen einige heiße Küsse, bevor sie eine Runde weiterkam. Hannah (28) hingegen bekam keine Schnittblume und musste nach Hause fahren. Inzwischen sind die Liebeleien zwischen dem Rosenkavalier und Linda in Anwesenheit der anderen kein Geheimnis mehr: Hannah erklärte jetzt im Promiflash-Interview, was sie davon hält!

Die Unternehmerin selbst finde es nicht schlimm, dass der Junggeselle in der Nacht der Rosen Zärtlichkeiten mit ihrer einstigen Konkurrentin Linda austauschte. Dies verriet sie nun im Gespräch mit Promiflash. Die Nacht der Rosen sei eine Gelegenheit, sich besser kennenzulernen und sich auch näherzukommen. “Da kann man keine Vorwürfe machen”, findet Hannah. Sie selbst habe bereits geahnt, dass sie ohne Rose nach Hause gehen müsse, dennoch habe ihr Niko stets ein sehr gutes Gefühl gegeben.

Trotz ihrem Rauswurf bei der Datingshow bereue die Berlinerin es im Nachhinein allerdings nicht, den Rosenkavalier geküsst zu haben. Wie sie kürzlich verriet, sei das Date in der Sternwarte für sie sehr schön und einzigartig gewesen und sie behalte es positiv in Erinnerung. Kein Wunder, denn Niko schenkte Hannah dort sogar ihren eigenen Stern!


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel