Lilly Becker: "Ich gehe durch die Hölle!"

Lilly Becker: "Ich gehe durch die Hölle!"

Lilly Becker: So geht es ihr im harten England-Lockdown

Lilly Becker leidet in London

Der zweite große Corona-Lockdown dürfte derzeit allen ziemlich zu schaffen machen – auch Tennis-Ass-Ex Lilly Becker kämpft. Und zwar nicht nur mit dem Homeschooling für ihren Sohn Amadeus, sondern auch mit der eigenen Stimmung. RTL-Moderator Kena Amoa hat die 44-Jährige zum Videocall getroffen und mit ihr über ihre aktuelle Situation geplaudert. Warum es Lilly derzeit so schlecht geht, verrät sie oben im Video.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel