"Liebe ihn": Tillmann erobert Herzen der "The Voice"-Jury

Bei The Voice of Germany performen neben erfahrenen Sängernwie der ehemaligen ESC-Teilnehmerin Ann Sophie (31) auch echte Newcomer. So versuchte auch Tillmann Urbaniak die Jury von sich zu überzeugen. Dabei habe er angeblich noch nie auf einer großen Bühne gestanden! Normalerweise arbeitet Tillmann an der Kasse einer großen Supermarktkette. Bei „The Voice“ begeisterte er die Coaches und das Publikum von seinem Rap – und vor allem von seiner Persönlichkeit.

Für seinen Arbeitgeber hat er im vergangenen Januar einen Rap geschrieben und durfte daraufhin mit ihnen ein Musikvideo produzieren. Der Clip wurde auf YouTube bisher 3,8 Millionen Mal geklickt. Bei „The Voice of Germany“ performte er „Erfolg ist kein Glück“ von Kontra K (34) und konnte zwei Buzzer ergattern. „Guck nicht so überrascht“, rief Mark Forster (38) dem 20-Jährigen entgegen. „Ich bin einfach geflasht von der Situation gerade“, erwiderte Tillmann. „Ich hab erst mal gezögert, weil ich mich gefragt habe, ob da auch ein Gesangstalent dahintersteckt“, erklärte Nico Santos (28). „Singen ist eher nicht so mein Fall“, gab Tillmann ehrlich zu. Damit sammelte er weiter ordentlich Sympathiepunkte. „Du bist ein geiler Typ, wir freuen uns über eine ehrliche Haut wie dich“, erklärte Johannes Oerding (39).

Tillmann entschied sich am Ende für Nico. Trotzdem hat der Kassierer offenbar auch Fans aus den anderen Lagern gewonnen. „Ich liebe Tillmann, ist egal wer kommt, ich hoffe Tillmann gewinnt, ist mir alles scheißegal“, verkündete Mark nach dem Auftritt.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel