Leni Klum: Nach ihrem Höhenflug kommt jetzt der bittere Aufprall | InTouch

Mamas Model-Gene? Leni Klum blamierte sich auf dem Catwalk vor der Fashion-Welt …

Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.

Es sollte mal wieder ihr ganz großer Auftritt, der lange ersehnte Durchbruch in der Welt der Edel-Labels und Luxus-Fashion sein: Doch dann stakste Leni Klum mal wieder unbeholfen, steif und verunsichert wie eine Schülerin vor der Mathe-Arbeit über den Laufsteg der „Dolce & Gabbana“-Show in Bella Italia. Sie sah sogar immer wieder nach unten auf ihre Füße, wie ein kleines Mädchen, das versucht, in Mamas High Heels zu laufen!

Auch interessant

  • Nicht verpassen: Jetzt die heißesten Deals bei Amazon sichern!*

  • Prinz Harry: Emotionale Worte über seine Mutter Lady Diana

  • Eva Benetatou: Überraschende Entscheidung! Davon hat Ex-Freund Chris Broy so lange geträumt

Was für eine Frau! Heidi Klum hat schon so einiges in ihrem Leben erreicht und erlebt. Das Liebesleben des Models ist dabei nie zu kurz gekommen. Daher ist es nicht verwunderlich, dass die Liste der verflossenen Männer etwas länger ist! Wir zeigen euch alle Ex-Männer und Ex-Freunde von Heidi Klum:

Leni wird angegriffen

Um im Bild zu bleiben: Jeder konnte sehen, dass die sprichwörtlichen Fußstapfen, in die Leni da treten möchte, eindeutig zu groß sind für sie! Die 18-Jährige hat Mamas Catwalk-Skills leider nicht geerbt. Nicht nur bei Fashion-Experten, auch auf Instagram hagelt es harte Kritik für die Performance. „Warum läuft sie so komisch?“, fragen viele. Die Follower können nicht verstehen, warum man das Nachwuchsmodel überhaupt für derartig prominente Auftritte vor den gnadenlosen Augen der Branche engagiert hat. Ob sie das Mamas Kontakten zu verdanken hat? Für viele ist die Antwort klar: Ja! „Die wird doch von niemand anderem gebucht außer von D&G … Mama sei Dank!“, lästerten sie auf Social Media. Rückblick: Bereits vor einem Jahr durfte Leni bei der Show des Designer-Duos mitlaufen, damals feierte man sie überschwänglich als „Prinzessin von Venedi“. Allerdings nur wegen des königlichen Outfits – die Kritik für ihren Laufsteg-Walk war genauso heftig wie in diesem Jahr. Verbessert hat sich Leni kaum – und daran ist vielleicht auch ihr fehlender Ehrgeiz schuld. Denn wie sie selbst verriet, ist sie eigentlich gar nicht an einer Karriere à la Mama interessiert. „Ich will Innenarchitektur und Kunst studieren“, verkündete sie. Das Modelbusiness ist ihr viel zu anstrengend. „Ich hatte einfach noch gar keine Ahnung, wie dieses Business funktioniert“, so Leni. „Und dann war ich plötzlich superviel am Arbeiten.“ Eine Runde Mitleid: Aber für Laufsteg-Training unter Mamas Anleitung hätte sie sich schon mal Zeit nehmen können …

Auch bei Heidi und Tom läuft es gerade gar nicht gut:

JW Video Platzhalter

*Affiliate-Link

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel