Lebenszeichen, Sterbedrama: Jetzt ist Kubis Insta gesperrt

So ganz schlau dürften die Fans des Unternehmers Kubilay Özdemir aus seinen letzten Beiträgen nicht geworden sein. Freude und Leid wechseln sich da nämlich rege ab. Kürzlich behauptete er nach einem Messerangriff, der angeblich von seiner Ex Georgina Fleur (31) ausgeübt worden sein soll, im Sterben zu liegen. Gestern legte er in den sozialen Medien noch mit Aufnahmen nach, auf denen er zu sehen war, wie er gestützt das Krankenhaus betreten hatte. Wenig später folgten Bilder, die ihn wiederum vergnügt beim Schnorcheln zeigten. Auch diese Nachricht dürfte jetzt so manchen irritieren: Aktuell ist Kubi komplett von der Bildfläche verschwunden!

Der in Dubai lebende Webstar kann sich einfach nicht entscheiden – von himmelhoch jauchzend bis zu Tode betrübt bedient er momentan alle Gefühlslagen. Dort, wo sich in den letzten Tagen aber noch ein Drama sondergleichen abgespielt hat, herrscht jetzt nur noch Stille. Kubis Instagram-Seite ist gesperrt – auch wenn man versucht, sein Profil über Google zu finden, erhält man nur den ernüchternden Hinweis: “Sorry, this page isn’t available”, also “Sorry, diese Seite ist nicht auffindbar”.

Was der Grund für seinen plötzlichen Abgang ist, darüber kann zu diesem Zeitpunkt nur spekuliert werden. Es könnte jedoch sein, dass Kubi sich selbst dazu entschieden hat, dem Medienzirkus nach den letzten Ereignissen erst einmal fern zu bleiben.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel