Lagerwechsel? Das sagt Caro zu Andreas' Verbrüderung mit Eva

Das sieht nach einer mächtigen Meinungsverschiedenheit aus! Obwohl durch Andrej Mangolds (33) Auszug scheinbar Frieden in dem Sommerhaus der Stars einkehrte, brodelte es nach der vergangenen Meinungsabfrage zu der bevorstehenden Nominierung. Das Ehepaar Robens bekam neben Diana Herold (46) und Michael Tomaschautzki die meisten Stimmen– auch aus den eigenen Reihen. Das spaltete das Paar: Andreas gesellte sich zu Erzfeindin Eva Benetatou (28), Caro blieb weiterhin bei den anderen Bewohnern. Jetzt verrät sie Promiflash, ob sie Andreas’ Lagerwechsel nachvollziehen kann!

Der Muskelmann kapselte sich von den Anderen ab und ignorierte sogar die Rufe seiner Frau, stattdessen verbrachte er den Abend mit Eva und ihrem Verlobten Chris. Zu enttäuschend waren die vielen Stimmen gegen ihn und seine Frau für den Auswanderer. Gegenüber Promiflash verrät Caro: “Ich konnte und kann es nicht verstehen.” Für die Bodybuilderin sei das Verhalten ihres Mannes bis heute nicht nachvollziehbar. “Auch, wenn ich angefressen wäre, könnte ich mich nicht zu so einer Person wie Eva an den Tisch setzen”, fährt sie fort.

Andreas drohte seiner Frau sogar mit der Scheidung, sollte sie weiterhin mit den seiner Meinung nach verräterischen Mitbewohnern sympathisieren. Er machte gegenüber Eva und ihrem Verlobten Chris deutlich, ihm sei ein “ehrlicher Feind” lieber als ein “falscher Freund”.

Alle Infos und Folgen von “Das Sommerhaus der Stars” findet ihr bei TVNOW.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel