Ladekabel im Babybett: UK-Realitystar bekommt Shitstorm!

Charlotte Dawson (28) muss sich vor ihren Followern rechtfertigen. Die britische Ex on the Beach-Teilnehmerin ist Anfang des Monats zum ersten Mal Mutter geworden. Die Reality-Beauty und ihr Verlobter Matthew Sarsfield konnten sich über einen kleinen Jungen namens Noah freuen. Ihre Fans lässt Charlotte seither via Social Media an ihrem Leben als junge Mutter teilhaben. Doch von ihren Followern bekam sie jetzt heftige Kritik: In Baby Noahs Bettchen lag ein Handyladekabel!

Eigentlich wollte die 28-Jährige in ihrer Instagram-Story nur darüber sprechen, wie schwer es sein kann, die mütterlichen Aufgaben und die Karriere unter einen Hut zu bringen. Doch für ihren kurzen Clip bekam sie einen regelrechten Shitstorm. In einer Ecke von Noahs Babybettchen baumelte ein Handykabel. Viele ihrer Follower versetzte das in so große Panik, dass Charlotte mit – teilweise offenbar auch fiesen – Nachrichten geradezu bombardiert wurde, wie sie später verriet.

Doch die Britin kann ihre Kritiker beruhigen. Das Kabel habe nur kurz in dem Bett gelegen, weil Charlotte ihr Handy zum Filmen ausgestöpselt hatte, und sie habe Klein-Noah die ganze Zeit im Blick gehabt. “Die Leute müssen sich mal beruhigen. Ich bin nicht dumm. Ich bin keine Idiotin”, verteidigte sich Charlotte.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel