Kurz nach Infektion: Donald Trump verlässt das Krankenhaus

Am vergangenen Freitag teilte der amtierende US-Präsident Donald Trump (74) mit: Er und seine Frau Melania (50) sind positiv auf das Coronavirus getestet worden. Seitdem befand sich das Paar in medizinischer Behandlung – am Wochenende ließ sein behandelnder Arzt sogar noch verlauten, dass sich der Gesundheitszustand verschlechtert habe. Nun scheint Trump jedoch auf dem Weg der Besserung zu sein: Nach nur drei Nächten verlässt er die Klinik bereits wieder.

Noch am heutigen Montag (Ortszeit) wird Trump aus dem Krankenhaus entlassen. “Ich werde das großartige Walter Reed Medical Center heute um 18.30 Uhr mit einem wirklich guten Gefühl verlassen”, lauten Trumps Worte auf Twitter. Das entspricht 0:30 Uhr deutscher Zeit. Außerdem appelliert der 74-Jährige an seine Follower: “Habt keine Angst vor Covid. Lasst nicht zu, dass das Virus euer Leben dominiert.” Es seien schließlich “einige wirklich großartige Medikamente” entwickelt worden. “Ich fühle mich besser als vor 20 Jahren!”

Gut möglich, dass Trump vier Wochen vor der diesjährigen US-Wahl am 3. November Stärke beweisen will. Eine frühe Entlassung sowie erfolgreiche Behandlungsmethoden dürften ihm im Kampf gegen seinen demokratischen Konkurrenten Joe Biden (77) in die Karten spielen. Immer wieder hatte er in seinen Ansprachen angeführt, dass ein Ende der Pandemie in Sicht sei.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel