Kritik an After-Baby-Body: Angelina kontert mit Fake-Pic

Das lässt sie nicht auf sich sitzen! Schon seit Monaten verfolgten die Fans Reality-Star Angelina Pannek (28) auf ihrem Weg zur Geburt ihres ersten Kindes. Vor rund zwei Wochen erblickte der Sohn, den die ehemalige Der Bachelor-Teilnehmerin mit dem Ex-Rosenverteiler Sebastian Pannek (33) bekam, endlich das Licht der Welt und bereits kurz nach der Geburt teilte die stolze Mama ein erstes Bild ihres After-Baby-Bodys. Für diesen Post hagelte es jetzt ordentlich Kritik: Angelina gehen die fiesen Kommentare auf die Nerven – sie kontert mit einem etwas anderen Body-Update.

“Damit der eine Teil der Gesellschaft sich besser fu\u0026#776;hlt. Hier bitte mein ‘real After-Baby-Body'”, schreibt die 28-Jährige zu einem aktuellen Instagram-Beitrag, auf dem ihre Silhouette plötzlich gar nicht mehr so superschlank wie auf dem vorherigen Foto erscheint. Offenbar bearbeitete Angelina die Aufnahme mächtig. Vor allem an dem verzerrten Hintergrund ist besonders gut zu sehen, dass das Bild gephotoshoppt wurde. “Ich hoffe, jetzt fu\u0026#776;hlt ihr euch nicht mehr doof”, meint die frischgebackene Mutter dazu.

In ihrer Story hatte Angelina zuvor einen kleinen Einblick in die fiesen Kommentare gezeigt, die sie wegen ihres, nach der Geburt so erstaunlich fitten Bodys erreicht hatten. “In deinem Magerwahn isst du doch eh nichts. Keine Kurven, nichts”, ärgerte sich ein Fan.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel