"Könnte sterben": Promi BB-Chris erlitt ein Lungen-Trauma!

Ist Chris Manazidis’ Leben in Gefahr? Der Promi Big Brother-Kandidat musste das Haus in der vergangenen Folge verlassen. Für den YouTuber haben einfach nicht genug Zuschauer angerufen. In der neuen Episode wurden aber noch ein paar Szenen von seiner Zeit auf dem Campingplatz gezeigt – und die hatten es in sich! Chris verriet, dass er vor einigen Jahren übel verprügelt und mit Pfefferspray attackiert wurde – und das könnte noch jetzt schwere Folgen haben!

“Das ist halt ein bisschen ausgeartet, da sind acht Leute auf mich ganz alleine losgegangen”, erzählte der Netzstar seinen Mitcampern. Nach einer Partynacht war er in eine Auseinandersetzung geraten. “Das waren so Türsteher und Securitys, die waren gut ausgestattet. Bin nicht zu Boden gegangen, bis die mit Pfefferspray gekommen sind”, beschrieb er die Horrorsituation. Das Pfefferspray soll bei Chris allerdings für chronische Gesundheitsprobleme gesorgt haben. Das Spray hat sich offenbar in seinen Lungen festgesetzt und kann nicht abgebaut werden: “Wenn’s blöd kommt, könnte ich in 20 Jahren daran sterben.”

Tatsächlich warnen manche Ärzte vor den gefährlichen Folgen von Pfefferspray. Bei Menschen mit einer Lungenvorerkrankung kann das sogar zu einem Atemstillstand führen.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel