König Charles: Er verbannt Delikatesse "Foie Gras" aus allen Palästen

Royal-News 2022 im GALA-Ticker

21. November 2022

König Charles verbannt traditionelle Delikatesse aus allen Palästen

Schon länger setzt sich König Charles, 74, für Nachhaltigkeit und bessere Tierschutzstandards in der Landwirtschaft ein, doch der Monarch redet nicht nur, er lässt auch Taten folgen. Charles hat nach Angaben der Tierrechtsorganisation Peta die umstrittene Delikatesse "Foie Gras" (Stopfleber) aus allen königlichen Residenzen verbannt. In einem Brief eines hochrangigen Bediensteten des Monarchen an die Organisation heißt es, dass Foie Gras weder vom königlichen Haushalt erworben noch in den königlichen Residenzen serviert wird und dass es keine Pläne gebe, diese Politik zu ändern.

Foie Gras ist eine beliebte Delikatesse in Großbritannien, vor allem zur Weihnachtszeit. Die Herstellung ist dort allerdings verboten, die Einfuhr und der Verkauf nicht. Bei der Herstellung von Foie Gras werden Gänse auf grausame Art mit einem direkt in den Hals geschobenen Rohr gemästet. Bereits 2008 verbot Charles den Köchen all seiner Residenzen, Foie Gras zu servieren, wenige Jahre später wurde das Verbot auf den Buckingham Palace und alle königlichen Residenzen ausgedehnt. 

Als Anerkennung für seine vorbildliche Entscheidung schickte Peta dem König eine vegane Stopfleber, die sogenannte "Faux Gras", ins Königshaus.

Catherine, Princess of Wales: Mama Carole Middleton erfüllt sich einen Herzenswunsch

Carole Middleton, 67, die Mutter von Catherine, Princess of Wales, 40, hat sich einen sehnlichen Wunsch erfüllt: Sie hat ein lang angestrebtes Karriereziel erreicht und über ihre eigene Versandhandelsfirma für Partyzubehör – "Party Pieces" – hat sie eine eigene Linie auf den Markt gebracht, wie sie in ihrem neuen Newsletter verrät. Themen wie "Shooting Star", "Dino Forscher", "Einhorn Märchenprinzessin" und "König des Ozeans" werden abgedeckt und versprechen eine tolle Dekoration für mögliche Kindergeburtstage. Zur Deko gehören natürlich Ballons, Girlanden, Goldvorhänge, festliche Läufer und vieles mehr. "Ich habe mir endlich einen Wunsch erfüllt und eine Kollektion für die perfekte Party designt", schreibt Carole Middleton voller Stolz in ihrem Newsletter. "Egal ob Sie eine Kinderparty schmeißen oder für ein Fest zusammenkommen, habe ich jeden Moment genossen, diese Partystücke zu entwickeln und ich hoffe, auch Sie haben viel Freude damit." 

Dreifachmama Carole launchte gemeinsam mit Ehemann Michael Middleton, 73, ihren Onlineshop, nachdem sie Kates siebten Geburtstag geplant hatte und fand eine Marktlücke an Partyzubehör, nirgends konnte sie die perfekte Dekoration für solche Festlichkeiten kaufen. Und das Business floriert: Vergangenen Monat expandierten die Middletons mit "Party Pieces" nach Amerika. Als Dreifachmutter nebenbei zu arbeiten, war für Carole nicht immer einfach, über die damalige Zeit erzählte sie im Interview mit "SheerLuxe", wie sie den Alltag wuppte. "Ich musste sehr organisiert sein, früh aufstehen und meine Arbeit an die Schulzeiten anpassen, während mir außerschulische Aktivitäten meiner Kinder manchmal das Geschenk von ein bis zwei Extrastunden gaben." Neben Catherine ist Carole Middleton Mutter von Pippa Matthews, 39, und James Middleton, 35.  

https://www.instagram.com/p/ClEohfQSDh6/

Royal-News der vergangenen Wochen

Sie haben News verpasst? Die Royal-News der letzten Woche lesen Sie hier.

Verwendete Quellen: express.co.uk, hellomagazine.com, partypieces.co.uk

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel