Knallrotes Gesicht: Natascha Ochsenknecht hatte Creme-Panne

Ups, hier zeigt sich Natascha Ochsenknecht (56) ihrer Community nicht unbedingt von ihrer Schokoladenseite! Die ehemalige Dschungelcamp-Kandidatin ist dafür bekannt, sich auf Social Media mal den ein oder anderen Spaß zu erlauben. Sie testet die wildesten Filter und amüsiert ihre Fans damit fast täglich. Doch das knallrote Gesicht, das sie nun präsentiert, hat sie keinem Special Effect zu verdanken, sondern einem Beauty-Fauxpas.

“Ich zeige euch mal, was passieren kann, wenn man sich nach einer Durchblutungscreme für die Beine nicht die Hände wäscht, vergisst, dass man sich eingecremt hat und dann sein Gesicht eincremt”, erklärte der TV-Star in einem Instagram-Video. Darin sieht man die deutlich gereizte Haut der 56-Jährigen – offenbar handelt es sich dabei um eine allergische Reaktion. Durch den Hashtag #brenntwiediehölle macht Natascha deutlich, dass das Ganze auch nicht schmerzfrei war. Ihren Humor hat sie aber nicht verloren. “Vielleicht macht das ja meine Haut straff oder so”, witzelte sie.

Während viele Fans den Post megalustig fanden, machten sie andere wohl auch Sorgen um die Berlinerin. Doch schon einen Tag später gab sie Entwarnung: “Wie ihr seht, ist alles wieder normal geworden und ich bin so happy, dass ich dieses Wochenende wieder mit meinem normalen Gesicht verbringen kann.” Trotzdem ärgert sich Natascha rückblickend über die “dämliche” Aktion. “Zumal es mir schon zum zweiten Mal passiert ist”, erklärte sie.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel