Klare Sache: "Love Island"-Laura verlässt Villa für Tobias

Laura Ma musste in der heutigen Love Island-Folge eine folgenschwere Entscheidung treffen! Eigentlich hatte die Kasselerin in der Villa ein Auge auf Tobias Pietrek geworfen. Doch dieser musste das Format bereits verlassen, was vor allem Laura ziemlich zusetzte: Sie vermisste den LKW-Fahrer und trauerte ihm schwer hinterher. Nun wurde sie allerdings zu einem Blind-Date gerufen und hatte die Möglichkeit, ihren TV-Flirt wiederzusehen. Auf das Rendezvous durfte sie sich aber nur einlassen, wenn sie dafür die Show verlässt. Wie hat sie sich entschieden?

Als Laura an die Location des Dates kam und Tobias sah, schien sie sichtlich überrascht – und zwar positiv: Sie konnte ihre Freude kaum zurückhalten. Aus diesem Grund fiel ihr die Wahl auch nicht besonders schwer: Sie entschied sich gegen den Verbleib in der Villa und somit für ein weiteres Kennenlernen mit dem Tattoo-Liebhaber. In das Flirt-Domizil durfte sie anschließend auch nicht mehr zurückkehren. Ihren Exit musste sie ihren Mitstreitern per Videobotschaft mitteilen.

Dass sich Laura für Tobias entscheidet, war für viele Promiflash-Leser offenbar schon abzusehen. In einer Umfrage (Stand 24. September 2020, 23:40 Uhr) waren sich von insgesamt 5.411 Teilnehmern 96,2 Prozent (5.208 Stimmen) sicher, dass sich die Teamleiterin in einem Hotel für den Kölner entscheiden wird. Nur 3,8 Prozent (203 Stimmen) der Leser dachten, dass Laura wieder zurück in die Villa kehren wird.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel