Kim Kardashian: Eifersuchtsdrama

Kommt es zu einer öffentlichen Schlammschlacht?

Hat Kim Kardashian wirklich einen Grund zur Eifersucht?

Die Miley Cyrus und der Comedian Pete Davidson hosten eine Silvester-Party zusammen.

Miley Cyrus meldet sich nun auch privat oft bei Kims Flirt Pete Davidson. Die TV-Ikone soll genervt davon sein.

Seit einigen Wochen turtelt die Reality-TV-Ikone Kim Kardashian, 41, schon mit dem Komiker Pete Davidson, 28. Doch nun versucht eine andere sich an ihn ran zuschmeißen …

Kim Kardashian: Miley Cyrus wird ihr zur Konkurrenz 

Deshalb fährt Kim Kardashian jetzt die manikürten Krallen aus! Denn Miley Cyrus drängt sich zwischen sie und ihren neuen Lover Pete Davidson. Die Sängerin und der „Saturday Night Live“-Star werden nämlich zusammen die Silvester-Show des TV-Senders NBC in Miami moderieren und sie schreibt ihm deshalb ständig per WhatsApp an. Doch in den Textnachrichten soll es nicht nur um ihr gemeinsames Programm gehen, Miley flirtet angeblich Pete auch heftig an.

„Sie findet ihn cool und glaubt, dass sie mit ihrer verrückten Art und den ganzen Tattoos viel besser zu ihm passt als Kim“, so eine Freundin des „Wrecking Ball“-Stars. „Miley ist kein Fan von Kim und sie versteht nicht, was Pete von ihr will. Sie hat ihm das auch schon direkt gesagt.“ Denn die 29-Jährige schreibt nicht nur Nachrichten, sie ruft ihren Schwarm auch zu jeder Tages- und Nachtzeit an. Kein Wunder, dass Kim total genervt ist.

Es passt ihr überhaupt nicht, und sie hat bereits klargemacht, dass sie Miley zurechtweisen will, sollte diese nicht aufhören. Sie findet es wirklich unhöflich und respektlos von ihr, so hart mit Pete zu flirten,

heißt es aus dem Umfeld der Kurvenqueen.

 

Kim Kardashian: Miley Cyrus baggert an Pete Davidson 

Den Comedian selbst scheint der Zoff um ihn nicht zu stören, im Gegenteil. „Er genießt die Aufmerksamkeit in vollen Zügen und plant weiterhin, mit Miley zusammen zu moderieren“, so ein Kumpel des 28-Jährigen. Kim solle Mileys Flirts einfach hinnehmen. Doch so einfach fällt das der vierfachen Mutter nicht. Zumal sie die ganze Situation auch stark verunsichert.

Sie ist 13 Jahre älter als Pete, während bei Miley und ihm nur ein Jahr dazwischen liegt,

so eine Freundin. Gleichzeitig wolle sie ihr neues Glück nicht so leichtfertig aufs Spiel setzen. „Kim verliebt sich gerade immer mehr in ihn und wird niemals zulassen, dass Miley ihn ihr klaut.“ Es sieht also ganz so aus, als müsste sich die Sängerin warm anziehen …

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel