Kenan sauer: Entscheidet Bachelorette Maxime nur nach Optik?

Na, wie Maxime Herbord (26) diese Unterstellung wohl findet? Aktuell sucht die Influencerin als Bachelorette nach ihrer großen Liebe in der TV-Datingshow. Die liebeshungrigen Singles merkten spätestens in der zweiten Folge: Die Halbniederländerin weiß zumindest, was sie nicht will. Kandidat Dario Carlucci (34) schickte sie prompt nach Hause, weil er sie bei einem Date überrumpelt hatte. Doch offenbar scheint nicht jeder Maxime durchblickt zu haben. Kenan Engerini (35) warf ihr jetzt Oberflächlichkeit vor!

In der Kuppelsendung veranstaltete Maxime mit ausgewählten Männern eine kleine Talentshow. In dieser zeigten die Singlemänner, was sie so drauf haben – von Jonglieren bis Zauberkunst war alles dabei. Am Ende wählte die Brünette Julian Dannemann (27) für ein Einzeldate aus. Kenan war davon gar nicht begeistert. “Er ist zwar ein netter Kerl, aber wieso kriegt er ein privates Date? Hier ist es nur um die Optik gegangen. Das muss man neidlos gestehen, der Typ schaut gut aus”, teilte er seine Meinung mit.

Doch ob Maxime Julian tatsächlich lediglich wegen seiner Attraktivität auswählte? Immerhin sprachen die beiden während des Einzeldates über durchaus tiefgründige Themen. Die 26-Jährige fragte ihn zum Beispiel nach seinem Lebenstraum. “Mein Lebenstraum ist, frei zu sein. Dahin gehen und das machen, was ich möchte”, antwortete der BWL-Student.

Alle Infos zu “Die Bachelorette” auf TVNow.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel