Keine Liebe: "Bauer sucht Frau"-Björns Eltern verstehen es

Björn Diefenbachs Eltern akzeptieren die Entscheidung ihres Sohnes! Bei Bauer sucht Frau wollte es für den Agraringenieur nicht so recht laufen. Zwar hatte er mit Dani und Kathrin gleich zwei Damen auf dem Hof – der Funke sprang allerdings nicht über. Stattdessen entschied sich das Trio für eine Freundschaft untereinander. Die Mädels nahmen die Nachricht des Pferdewirts gut auf – doch wie haben eigentlich Björns Eltern darauf reagiert, dass er nicht die große Liebe fand?

„Ich habe mich mit meinen Eltern noch mal besprochen, insbesondere meiner Mama, und sie hat auch gesagt, dass sie mir das anmerkt und das alles zu kumpelhaft ist“, verriet Björn gegenüber Promiflash. Nach diesem Gespräch habe sie auch gar nicht mehr versucht, die Meinung des 32-Jährigen noch mal ändern zu wollen. „Da war dann einfach nichts mehr zu machen, als ich gesagt hab: ‚Das ist nur Freundschaft. Ich schicke keine nach Hause.‘ Da gab es dann nichts mehr dran zu rütteln“, erinnerte sich Björn zurück.

In erster Linie gehe es nämlich ganz allein um Björns Gefühle – egal, was sein Umfeld inklusive seiner Mutter denke. „Sie fand das vielleicht ein bisschen schade, weil sie die Mädels auch so cool fand, insbesondere Dani, aber hat das natürlich total akzeptiert“, hielt Björn nach seiner Entscheidung fest.

Alle Infos und Folgen von „Bauer sucht Frau“ findet ihr bei RTLplus.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel