Karl Spiehs wird 90: Filmboss, Menschenfreund, Gaudibursch

Es gibt eine Sache, die kann er noch besser, als unglaublich populäre Serien und Filme mit seiner “Lisa Film” zu produzieren: feiern.

Karl “Karli” Spiehs (“Die Supernasen”, “Musik, Musik – da wackelt die Penne”, “Ein Schloss am Wörthersee”, “Wenn die tollen Tanten kommen”) wird am Samstag 90 Jahre jung, fühlt sich “sehr gut” und muss es aber so reduziert krachen lassen wie noch nie. Wegen Corona feiert er nur ihm engsten Kreis in Österreich, mit seiner großen Liebe Angelika (verheiratet seit 54 Jahren) und den fünf Kindern (aus drei Beziehungen).

Karl Spiehs will die Feier zu seinem 90. Geburtstag nachholen

Der AZ lässt er ausrichten, dass er sich “ein paar Glaserl” von seinem Lieblings-Whiskey Chivas, zwölf Jahre alt, gönnen wird – und: “Wenn es geht, wird groß nachgefeiert.”

von imago/SKATA

Bis auf seinen Zigarillo-Konsum, den er vor einiger Zeit von einem Tag auf den anderen eingestellt hat, ist er sich immer treu geblieben: Karli Spiehs ist mächtig, erfolgreich, aber kein knallharter Typ, sondern ein großzügiger loyaler Menschenfreund, der tatsächlich nur Freunde hat.

Lesen Sie auch

Witwe zum 10. Todestag von Helmut Ringelmann: “Helmut fehlt so sehr”

Wenn sie ihm alle (Uschi Glas, Peter Weck, Mario Adorf, Dagmar Koller, Otti Fischer, Ruth Maria Kubitschek, Otto Retzer, Christiane Hörbiger, um nur einen Bruchteil zu nennen) telefonisch gratulieren, müsste er eine Woche lang durchquatschen.

von imago images/United Archives

Karl Spiehs gab Roy Black sein TV-Comeback

Die leichte (und dabei so schwere) Unterhaltungentdeckte er übrigens schon mit 16 – da ließ er im Gasthaus seiner Eltern die Operette “Im weißen Rössl” aufführen.

Bei seinen ersten Filmen trat er gelegentlich mit quietschiger Stimme als beschränkter Polizist auf, konzentrierte sich dann aber lieber auf sein Händchen hinter der Kamera.

von imago stock&people

Er entdeckte Thomas Gottschalk und Mike Krüger als “Supernasen”-Schauspieler, steckte Rudi Carrell und Ilja Richter in Tanten-Kostüme, gab Roy Black sein TV-Comeback und wurde bei seinen letzten runden Geburtstagen von Udo Jürgens oder Anna Netrebko besungen.

von imago/Weißfuß

Auch wenn es ihn schmerzen wird, dass er jetzt nicht mehrere Hundert Freunde um sich haben und glücklich machen kann, so darf Karli Spiehs gewiss sein: Ein Glas werden sie alle auf ihn heben.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel