Kanye West entschuldigt sich im Fernsehen bei Kim Kardashian

Kanye West (45) zeigt Reue. Im Jahr 2014 hatte der Rapper die Reality-TV-Darstellerin Kim Kardashian (41) in Florenz geheiratet. Nach vier gemeinsamen Kindern folgte 2021 das Liebes-Aus. Besonders gut ist Kim nicht auf ihren Ex zu sprechen. Denn immer wieder machte er sich zum Beispiel öffentlich über Pete Davidson (28) lustig, mit dem Kim nach ihm zusammen war. Jetzt entschuldigte sich Kanye dafür, Kim so viele Kopfschmerzen bereitet zu haben.

Bei „Good Morning America“ kamen Kanye und die Nachrichtensprecherin Linsey Davis auf seine Ex-Frau Kim zu sprechen. Reumütig gab der Musiker zu, dass er sich in der Vergangenheit nicht immer richtig gegenüber Kim verhalten habe. „Das ist die Mutter meiner Tochter. Ich entschuldige mich für jeglichen Stress, den ich verursacht habe“, meinte der 45-Jährige. Ganz besonders sorgte Kanye im August für Furore, nachdem er auf Instagram eine fiktive Schlagzeile gepostet hatte, in der es hieß, dass Pete Davidson gestorben sei.

Erst vor wenigen Tagen wurden Kim und Kanye erstmals wieder gemeinsam in der Öffentlichkeit gesichtet. Zuvor wurden sie seit Juni zumindest öffentlich nicht miteinander in Verbindung gebracht. Das Ex-Paar besuchte gemeinsam ein Basketball-Spiel ihrer Tochter North (9) und verbrachte danach noch Zeit miteinander, wie Paparazzi-Fotos zeigen.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel