"Kampf der Realitystars"-Cast bekommt Videos von Liebsten

Die aktuelle Folge von Kampf der Realitystars dürfte nicht nur für den Cast, sondern auch für die Fans besonders emotional werden! Einige der Realitystars erhalten persönliche Videobotschaften von ihren Familien. Besonders herzzerreißend: Alessia Herren (19) bekommt eine Nachricht von ihrem Papa Willi Herren (✝45) – zum Zeitpunkt der Dreharbeiten hatte er noch gelebt. Doch Alessia ist nicht die einzige Sala-Bewohnerin, die von den Familiengrüßen ganz ergriffen ist. Auch Gino (33), Loona (46) und Co. werden total zu Tränen gerührt…

Gino bekommt eine Videobotschaft von seiner Mama. Sie spricht dem ehemaligen Prince Charming-Kandidaten Mut zu und schließt ihre Grüße mit den Worten: “Ich vermisse dich, mein Schatz! Und hab dich lieb”. Schluchzend vor Freude berichtet Gino im Anschluss: “Ich bin so happy, dass ich eine Message von jemanden bekommen habe, der mir etwas bedeutet”. Der ganze Wollny-Clan bringt derweil Silvia Wollny (56) zum Weinen: “Schatz, du fehlst ganz dolle”, lässt Ehemann Harald Elsenbast (61) sie wissen.

Für die Botschaft an Jenefer Riili hat sich ihre ganze Familie samt Ex-Freund Matthias Höhn (25) und ihrem gemeinsamen Sohn versammelt. “Ich liebe dich”, kommuniziert der kleine Milan und drückt einen Schmatzer für seine Mama auf die Kamera. Jenni bricht daraufhin in Tränen aus – und schwärmt später im Einzelinterview von ihrem Kind. “Ich vermisse ihn unglaublich”, gesteht sie.

Und auch Loonas Augen bleiben nicht trocken! Um ihre “liebste, liebste Mama” zu grüßen, hatten sich ihre beiden fast schon erwachsenen Töchter zusammengetan. Auf Deutsch und Niederländisch erklärten sie, wie sehr sie ihre Mama vermissen und wie stolz sie auf sie sind. “Das ging direkt ins Herz”, offenbart die Sängerin hinterher.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel