Justin und Hailey Bieber: Mit Verlust verkauft!

Justin (26) und Hailey Bieber (24) haben ihr Haus in Beverly Hills für 7,955 Millionen Dollar (ca. 6,5 Millionen Euro) verkauft. Das Paar kaufte die 6.132-Quadratmeter-Villa vor zwei Jahren für 8,5 Millionen Dollar, haben sich aber entschieden, das luxuriöse Anwesen für einen Verlust von 545.000 Dollar zu verkaufen.

Die Immobilienmakler Schaefer und Luchs vertraten den Käufer beim Verkauf und bestanden darauf, dass der Besitz der Biebers an der Immobilie keinen Einfluss auf den Deal hatte. Schaefer sagte zu „People“: „Dass Justin Bieber das Haus besitzt, hatte keinen Einfluss auf die Entscheidung des Käufers, aber es schadet nicht für den Wiederverkauf.“

Justin hatte zuvor über die sozialen Medien verraten, dass er plant, das Anwesen zu verkaufen. Neben einigen Fotos aus dem Inneren der Villa, schrieb Justin auf Instagram: „Ich denke, ich will mein Haus in Beverly Hills verkaufen, wer es will. Ich werde es mit allen Möbeln verkaufen. MAKE AN OFFER.“ Hailey und Justin haben das Anwesen im Oktober offiziell zum Verkauf gestellt, nachdem sie ein anderes Anwesen in der Stadt für 26 Millionen Dollar gekauft hatten.

Foto: (c) PR Photos

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel