Jimi Blue Ochsenknecht: War’s das jetzt mit Yeliz? Er löscht alle gemeinsamen Fotos

Jimi Blue Ochsenknecht: War's das jetzt mit Yeliz? Er löscht alle gemeinsamen Fotos

Was ist mit Jimi los?

Die Liebes-Krise zwischen Jimi Blue Ochsenknecht und Yeliz Koc spitzt sich zu! Alles hatte damit angefangen, das Yeliz Ende Juli gemeinsame Foto von sich und Jimi auf Instagram gelöscht hatte. Nach einigen friedlichen Wochen und Anzeichen für Annäherungsversuche, jetzt die nächste Hiobsbotschaft: Auch Jimi hat nun alle Fotos von sich und Yeliz auf seinem Instagramprofil gelöscht und ist der Mutter seines ungeborenen Kindes sogar entfolgt. In Zeiten von Social-Media ist das ein deutliches Anzeichen, dass da was faul ist!

Liebes-Achterbahn

Anfang August sah es noch aus, als hätten die beiden sich wieder zusammengerauft: Jimi war mit Yeliz sogar zusammen in den Urlaub geflogen. Beide machten einen entspannten Eindruck. Als andere Gäste dann heimliche Fotos von ihm und Yeliz gemacht hatten, war Jimi der Kragen geplatzt und hatte sich schützend vor die Schwangere gestellt.

Video: Schocknachricht von Yeliz Koc

Schocknachricht von Yeliz Koc

Yeliz ist alleine unterwegs – auch beim Arzt

Ein Hinweis darauf, dass Jimi zurzeit irgendwas durchmacht: In einer Instastory kündigt er kurz und knapp an, dass er sich für einige Tage eine Social-Media-Pause genehmigt.

Und Yeliz? Die zeigt sich weiterhin allein in ihren täglichen Instastorys. Bei einem Arztbesuch hatte die ehemalige Bachelor-Kandidatin auch nicht Jimi, sondern ihre Schwester dabei. Zusätzlich hatte sie diese Botschaft gepostet: „Die größte Entschuldigung schulde ich mir selbst, weil ich Dinge mit mir machen lassen habe, welche ich nicht verdient habe. Habe mich belügen, manipulieren, verletzen und meinen Seelenfrieden nehmen lassen.“

Ob sie dabei von Jimi spricht? Wir hoffen, dass wir von den beiden bald erfahren, was hinter all diesen mysteriösen Botschaften steckt.

Wer Jimi Blue Ochsenknecht übrigens einmal vier Tage von seiner privaten Seite erleben will, kann ihm beim „Wunschmenü der Stars“ auf TVNOW beim Kochen über die Schultern schauen. (jti)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel