Jede Woche anderes Aussehen: Übertreibt es Khloé Kardashian?

Ist das wirklich noch Khlo\u0026#233; Kardashian (36)? Dass der Reality-Star ein echtes Beauty-Chamäleon ist, dürfte kein Geheimnis sein. Khlo\u0026#233; hat schon des Öfteren im Laufe ihrer Karriere eine wahrhaftige 180-Grad-Verwandlung hingelegt. Inzwischen zeigt sich die jüngere Schwester von Kim Kardashian (39) im Netz jedoch beinahe wöchentlich in einer völlig neuen Aufmachung – für die nicht selten ein Bildbearbeitungsprogramm verwendet wurde. Kein Wunder also, dass Khlo\u0026#233;s Fans ihr Idol mittlerweile nicht mehr ganz so ernst nehmen können\u0026#8230;

Ein neuer Instagram-Post sorgt bei Khlo\u0026#233;s 122 Millionen Followern erneut für Aufregung – und auch für Spott. Gleich mehrere Bilder zeigen die 36-Jährige in einer hautengen Lackhose, kombiniert mit einer Corsage mit Gemäldeaufdruck im Renaissance-Stil. Abgesehen von einer erstaunlich schmalen Taille fällt ihrer Community vor allem ihr makelloses, vollständig mattiertes Gesicht auf. Keine Frage: Hier wurde digital ordentlich nachgeholfen! Khlo\u0026#233;, es ist Zeit, erwachsen zu werden und mit diesen lächerlichen Filtern aufzuhören”, schreibt nur einer von etlichen Usern unter den Beitrag.

Schon Ende September hagelte es heftige Kritik für Khlo\u0026#233; – aus demselben Grund. “Was ist mit deinem Gesicht passiert? Du siehst so anders aus!”, lautete der Kommentar eines Insta-Nutzers unter einem Posting, auf dem die Unternehmerin tatsächlich kaum noch wiederzuerkennen war.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel