Jasmin Wagner plant eine Scheidungs-Party

Nach fünf Jahre Ehe lassen sich Jasmin Wagner und der Schweizer Unternehmer Frank Sippel scheiden. Das verriet die Sängerin, die unter dem Namen „Blümchen“ bekannt wurde, im Podcast der Zeitschrift „Grazia“.

Die 40-Jährige plant sogar eine Scheidungsparty. Sie sagte: „Man feiert dann das Leben, das voller Erfolg aber auch Scheitern ist, wobei letzteres auch eine Chance sein kann.“ Blöses Blut scheint es aber nicht zu geben, denn sie sagte weiter: „Im Idealfall ist es bis dahin so, dass mein Ex-Mann auch zur Scheidungsparty kommen kann“. Offenbar bringt die Scheidung die Sängerin nicht aus der Fassung. Sie sagte noch: „Eine Freundin von mir bekommt das typische Corona-Baby, ich mache die typische Corona-Scheidung.“

Sie verriet auch, dass die bei einem Konzert, bei dem sie sich die Bühne mit den „Backstreet Boys“ und „NSync“ geteilt hat, mit Nick Carter und Justin Timberlake geknutscht habe. Sie sagte: „Ich war ein Teenager und musste knutschen, und es waren nur diese Boyband-Leute da. Es war wirklich nichts anderes da, ich hätte auch gerne mit normalen Jungs geknutscht.“

Foto via BANG Showbiz

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel