Jasmin Herren: Emotionale Gefühlsbeichte 5 Monate nach Willis Tod | InTouch

Rund fünf Monate nach Willi Herrens Tod spricht Jasmin Herren Klartext…

Der Tod von Willi Herren war ein großer Schock für seine Familie, Freunde und Fans. Besonders Ehefrau Jasmin Herren kann nur schwer verstehen, warum ihr geliebter Schatz plötzlich nicht mehr da ist. Obwohl die letzten Monate sehr hart für sie waren, hat die Witwe den Mut nicht aufgegeben und findet langsam wieder ins Leben zurück. Auch auf Instagram ist sie mittlerweile wieder aktiver…

Autsch! Alessia Herrens "Kampf der Realitystars"-Teilnahme geht nach hinten los…

Willi fehlt Jasmin jeden Tag

Nun stellt sie sich sogar den Fragen ihrer Fans und verrät, wie sie es schafft, den Kopf nicht hängenzulassen. “Ich finde immer: Aufgeben ist einfach keine Option! Wir haben alle Phasen in unserem Leben, wo es mal sch***e ist, mal gut. Mal bist du Hund, mal bist du Baum. Aber nach Licht kommt Sonne. Einfach positiv sein”, erklärt Jasmin.

Obwohl sie wieder lachen kann und sich sogar schon einem neuen Projekt widmet, ist Willi natürlich nicht vergessen. “Natürlich denke ich jeden Tag an ihn. Ich stehe mit dem Gedanken auf, ich gehe mit dem Gedanken an Willi ins Bett. ich habe zwischendurch auch noch Momente, wo ich weine. Ganz klar. Er fehlt mir auch in vielen Momenten, meine Freunde geben sich aber viel Mühe”, so die 45-Jährige. In diesem “Trauerjahr” wolle sie sich deshalb bewusst eine Auszeit gönnen und von ihren Ersparnissen leben.

In diesem Jahr mussten wir uns nicht nur von Willi verabschieden. Auch diese Stars sind von uns gegangen:

JW Video Platzhalter
Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel