Janni Hönscheid zeigt erstmals das Gesicht des kleinen Merlin

Premiere

Janni Hönscheid zeigt erstmals das Gesicht des kleinen Merlin

Merlin ist der jüngste Spross der Kusmagk-Hönscheid-Familie

Knapp vier Monate ist es her, dass der kleine Merlin das Licht der Welt erblickt hat. Nun zeigt Mama Janni Hönscheid (31) erstmals das Gesicht des Kleinen.

So sieht der kleine Merlin aus

Auf ihrem neusten Bild strahlt die Dreifachmama in die Kamera, trägt ihren jüngsten Sohn lässig auf der linken Hüfte. Das Gesicht des kleinen ist von der Seite gut zu erkennen. Gespannt schaut er in die Ferne. Was er wohl entdeckt hat? Vielleicht die Hühner, die seit kurzem mit auf dem Grundstück der fünfköpfigen Familie auf Mallorca leben? Oder seine großen Geschwister Emil-Ocean (4) und Yoko (2)?

Merlins erste Monate waren ganz schön turbulent

Eins ist sicher: In seinen ersten vier Monaten auf dieser Welt musste der kleine Merlin schon einiges mitmachen. Schon sein Start ins Leben war holprig: Während er mit einer Neugeborenen-Infektion kämpfte, litt Janni unter starkem Blutverlust im Wochenbett und weiteren Komplikationen. Als die beiden endlich nach Hause zu Papa Peer Kusmagk (46) durften, währte die Freude nur kurz, denn Merlin erkrankte am RS-Virus, musste zurück ins Krankenhaus. Schon damals war Janni am Rande ihrer Kräfte.

Trotz all dem Krankheits-Chaos wuppte die Familie auch noch ihren Umzug nach Mallorca im Dezember, bevor es Dreifachmami Janni dann endgültig aus den Latschen kippte und sie mit einem Virus-Infekt flachlag.

Bleibt zu hoffen, dass 2022 weniger turbulent startet und die fünfköpfige Familie nun auf Mallorca endlich etwas zur Ruhe kommen kann. (jve)

Janni Hönscheid und Peer Kusmagk kriegen Familien-Zuwachs


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel