Jake Quickenden: Dschungelcamp-Star vom Geist seines toten Bruders verprügelt

Es klingt abenteuerlich, was der Sänger Jake Quickenden zu berichten weiß. Ein Jahr nach dem Tod seines Bruders wurde er offenbar von dessen Geist heimgesucht. Dieser habe den Dschungelcamp-Star verprügelt.

Acht Jahre ist es her, dass der Bruder von Sänger Jake Quickenden an Knochenkrebs gestorben ist. Damals war dieser gerade einmal 19 Jahre alt. Für die gesamte Familie, aber vor allem für Bruder Jake, ein schwerer Verlust.

Dschungelcamp-Star vom Geist seines toten Bruder heimgesucht

Ein Jahr später allerdings, erlebte der Dschungelcamp-Star die Überraschung seines Lebens, als er offenbar vom Geist seines verstorbenen Bruders heimgesucht wurde. Aktuell berichtet unter anderem der britische “Daily Star” von der mysteriösen Geister-Geschichte des einstigen “The X Factor”-Kandidaten.

Jake Quickenden vom Geist seines toten Bruder verprügelt

“Ich wollte, dass mein Bruder mir ein Zeichen zeigt. Ich war damals frustriert. Dann hatte ich eine seltsame Erfahrung”, so der 31-Jährige im Interview mit dem Boulevardblatt. “Eines Tages traf mich etwas so hart in den Rippen, dass es mir tatsächlich den Atem raubte. Das würde mein Bruder tun. Er würde mich schlagen. Ich dachte, ‘Es muss er sein’. Bevor er starb, sagte er immer, wenn er zurückkommen und mich ärgern könnte, würde er es tun.”

Jake Quickendens Vater starb ebenfalls an Knochenkrebs

Die Heimsuchung durch den Geist seines Bruders hatte für Jake Quickenden etwas beruhigendes. Währenddessen sei ihm eiskalt geworden und alle seine Haare hätte hoch gestanden. “Es war das Seltsamste, was mir jemals passiert ist. Es war beängstigend, aber auf nette Weise.” Sein Bruder Oliver ist nicht das einzige Familienmitglied, dass Jake Quickenden an den Krebs verloren hat. Auch sein Vater Paul starb einige Jahre zuvor im Jahr 2008 an Knochenkrebs.

“Ich glaube an Geister und das Leben nach dem Tod. Ich glaube, da draußen ist etwas. Unser Leben ist zu kurz, als dass es nichts anderes geben könnte”, so der Musiker im Interview.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/bua/news.de

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel