"Ja, wir hatten Probleme": Chris rechtfertigt Auszug bei Eva

Chris Broy bezieht Stellung zu seinem Auszug! Eigentlich schien es in der Beziehung von Evanthia Benetatou (29) und ihrem Verlobten super zu laufen. Bald kommt sogar ihr erstes Kind auf die Welt. Nun verriet die TV-Bekanntheit jedoch unter Tränen, dass Chris nach den Dreharbeiten für Kampf der Realitystars aus der gemeinsamen Wohnung ausgezogen ist. Nun meldet sich auch Chris zu Wort und erklärt seine Sicht der Dinge.

Auch Chris fällt es sichtlich schwer, über die Beziehungskrise zu sprechen. Schon vor seiner “Kampf der Realitystars”-Teilnahme hätten die beiden Probleme gehabt. “Es wurde immer schlimmer, nachdem ich zurückgekommen bin und daher haben wir uns für eine räumliche Trennung entschieden”, erklärt er in seiner Instagram-Story und betont: “Wir fahren gut damit. Wir tun es für das Kind, wir werden für das Kind da sein. Eva brauch es jetzt nicht, die ganze Zeit emotional hoch- und runterzugehen.”

Die beiden ehemaligen Das Sommerhaus der Stars-Teilnehmer seien weiterhin im Kontakt, beteuert Chris. Im gleichen Atemzug bittet er seine Fans auch darum, die 29-Jährige nicht mit Nachrichten zu bombardieren. “Erst einmal ist es wichtig, dass Eva Ruhe hat und da bringt ein Streit überhaupt nichts”, betont er.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel