"Ist ihr Job": Ennesto über Liebes-Kritik von Désirée Nick

Ennesto Mont\u0026#233; (45) und Danni Büchner (42) schweben auf Wolke sieben – oder etwa nicht? D\u0026#233;sir\u0026#233;e Nick (64) zweifelt jedenfalls an der Echtheit der Liaison. Die Schauspielerin ist sich sicher, dass die zwei Reality-TV-Stars ihre Beziehung nur zu PR-Zwecken führen und daher keine Gefühle im Spiel seien. Harte Worte, über die sich so manch einer wohl aufregen würde. An Ennesto und Danni perlt D\u0026#233;sir\u0026#233;es Hate jedoch ab, als seien sie mit Teflon beschichtet – das Paar scheint über die Kritik sogar schmunzeln zu können.

“Das Schöne in Deutschland: Jeder darf und kann seine Meinung ungefiltert und ungefragt kundtun – solange man nicht beleidigend wird. Das hat D\u0026#233;sir\u0026#233;e getan”, stellt Ennesto in einem Instagram-Beitrag klar. Die Kabarettistin halte seit Jahren daran fest, “Deutschlands spitzeste Zunge” zu sein – daher sei es nicht verwunderlich, dass sie sich “entsprechend kritisch zu Themen äußert, über die man gerade so spricht.” Der einstige Promis unter Palmen-Kandidat könne absolut verstehen, dass D\u0026#233;sir\u0026#233;e im Gespräch bleiben wolle: “Und dann natürlich mit Aussagen über uns polarisieren will.”

Aus diesem Grund appelliert Ennesto an die Vernunft seiner Fans: “Von meiner Seite und bitte auch von eurer Seite: kein Hate gegenüber Frau Nick. Es ist nun mal ihr Job.” Auch seine Liebste nimmt es der 64-Jährigen anscheinend nicht übel: “Danni und ich können darüber lachen, dass D\u0026#233;sir\u0026#233;e uns mit ihren Aussagen genickt hat”, scherzt der 45-Jährige.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel