In der Verhandlungspause: Johnny Depp macht Europa unsicher

Johnny Depp (58) nutzt die prozessfreien Tage! Der Schauspieler und seine Ex Amber Heard (36) liefern sich seit Wochen einen knallharten Kampf vor Gericht. Immer mehr neue und erschreckende Vorwürfe werden vor dem Richter ausgebreitet. Doch jetzt ist erst mal Pause: In dieser Woche finden keine Verhandlungen statt – und beide Parteien haben Zeit, durchzuatmen und neue Kraft zu tanken. Johnny macht das aber nicht in den USA, sondern ist wohl nach Europa gereist.

„Johnny nutzt die Zeit, um in Europa etwas Ruhe zu bekommen. Er hängt mit alten Freunden ab, macht Musik und macht lange Spaziergänge auf dem Land“, erzählte ein Insider gegenüber New York Post. Wo genau sich der 58-Jährige zurzeit aufhält, behielt die Quelle aber für sich. Scheinbar möchte er nach den stressigen Tagen im Gerichtssaal seine Zeit lieber in der Natur als im Trubel der Stadt verbringen.

Der Fluch der Karibik-Star habe in den vergangenen Tagen aber auch viel Kraft dank seiner Fans sammeln können. Dass seine Follower ihn auf Social Media und sogar vorm Justizgebäude unterstützen, ermutige ihn, weiterzumachen. „Das hat ihm neue Energie gegeben, weiter für das zu kämpfen, was er für richtig hält“, meinte ein Informant im Gespräch mit Hollywood Life.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel