Illustre Runde: Diese Mega-Stars sind Milliardäre

Jetzt ist auch Kim Kardashian angeblich eine Milliardärin. Damit reiht sie sich in eine äußerst kleine Runde von Mega-Stars ein.

Viel Geld konnte man in der Welt der Unterhaltung schon immer verdienen, doch für den Olymp der Superreichen hat es noch vor der Jahrtausendwende nicht gereicht. Doch in den letzten Jahren übersprangen auch immer mehr Stars und Sternchen der Entertainment-Branche die magische Milliarden-Marke, natürlich meistens dank ihrer zahlreichen Firmenbeteiligungen. Jüngstes Beispiel: Kim Kardashian (39), die angeblich jetzt diese Schwelle überschritten haben soll.

Hier gibt es das Eau de Parfum "True Reflection" von Kim Kardashian

Die Beauty-Queen verkaufte 20 Prozent ihrer eigenen Kosmetik-Linie an den Schönheitskonzern Coty für kolportierte 200 Millionen US-Dollar und soll nun mehr als eine Milliarde Dollar schwer sein. Zumindest behauptet das ihr Mann Kanye West (43), der seiner Frau in einer Instagram-Story sogar gratulierte. Er sei stolz auf seine Kim, die sich in den vergangenen Jahren ein wahres Imperium geschaffen habe.

Nur wenige Entertainment-Stars sind Milliardäre

Damit gehört Kardashian nun zu einer Handvoll anderer illustrer Persönlichkeiten, die als Teil der Unterhaltungsbranche zu echten Milliardären geworden sind. Allen voran natürlich auch ihr Mann, der erst seit April 2020 laut dem US-Wirtschaftsmagazin "Forbes" mit 1,3 Milliarden US-Dollar dazuzählt. West beschwerte sich allerdings bei dem Magazin und behauptet selbst, sein Vermögen liege bei rund 3,3 Milliarden. Kollege Jay-Z (50) übersprang laut den "Forbes"-Fachleuten bereits 2019 diese hohe Hürde.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel