Herzogin Meghan: Sie soll an einer Versöhnung mit Herzogin Catherine arbeiten

Seit dem Interview von Herzogin Meghan, 39, und Prinz Harry, 38, mit Oprah Winfrey, 67, ist das Verhältnis zur britischen Königsfamilie angespannt. Die traurige Nachricht über den Tod von Prinz Philip, †99, scheint zumindest Harry und seinen Bruder Prinz William, 38, wieder näher zu bringen. 

Herzogin Meghan: Ihre Annäherungsversuche bei Kate

Dennoch scheinen neue TV-Auftritte des Prinzen jegliche Schritte in Richtung Versöhnung wieder über Bord zu werfen. Ein Insider erzählt gegenüber der Zeitschrift „Heat“, dass Meghan sich heimlich an Kate gewandt haben soll, um die Differenzen zu beseitigen. Dahinter sollen aber auch bestimmte Absichten stecken. 

Verwendete Quellen: Eigenrecherche, thesun.co.uk, mirror.co.uk

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel