Herzogin Kate: Beunruhigende Aussage über William

Wäre sie ohne ihn besser dran?

Kann Herzogin Kate nicht sie selbst sein, wenn Prinz William in der Nähe ist?

Ein Experte enthüllt nun verblüffendes darüber, welche Signale die Herzogin unbewusst sendet. 

Stellt Kate etwa Williams Wohl und Ansehen über ihre eigene Bedürfnisse?

Herzogin Kate, 39, und Prinz William, 39, gelten als ein Herz und eine Seele. Doch ein Experte vermutet nun, dass die ständige Anwesenheit des Herzogs von Cambridge für seine Frau vielleicht gar nicht gut sein könnte … 

  • Herzogin Kate und Prinz William sind seit über zehn Jahren verheiratet.
  • Das Paar hat drei gemeinsame Kinder.
  • Inzwischen bestreitet Kate auch immer mehr Termine ohne ihren Mann. 

Herzogin Kate: Kein Zeichen der Zuneigung 

Herzogin Kate und Prinz William liefern Fans des britischen Königshauses seit über zehn Jahren die (fast) perfekte „royal romance“. Das Paar lernte sich während des Studiums kennen und lieben und führt – abgesehen von einer kleinen Trennungsphase – eine absolut skandalfreie Traumehe. Manchen gelten die Cambridges wegen ihres nach aussen hin perfekten Familienglücks als etwas spießig und langweilig, doch mit dieser Kritik können sie wohl nur allzu gut leben.

Was William und Kate vor allem ausmacht: Sie sind füreinander da, unterstützen sich gegenseitig bei öffentlichen Auftritten und Projekten, die dem jeweils anderen besonders am Herzen liegen. Doch eine Sache sieht man bei dem Paar fast nie. Im Gegensatz zu Harry und Meghan, die bei jeder Gelegenheit Händchen halten, sind solche Gesten der Zuneigung bei William und Kate die absolute Ausnahme. Während das vor allem mit dem Hofprotokoll begründet wird, gibt es noch etwas anderes, das auffällt, wenn die Cambridges gemeinsam öffentlich Auftreten, meint ein Experte. Und seine Einschätzung gibt durchaus Grund zur Sorge. 

Herzogin Kate: Sie stellt William in den Vordergrund 

Sprechexperte Jon Briggs hat nun das Auftreten der Herzogin von Cambridge analysiert. Und dabei gibt es einige Punkte, die durchaus bemerkenswert sind, findet er. Denn, glaubt man dem Experten, gibt Kate sich sehr unterschiedlich, je nachdem, ob sie mit ihrem Mann oder ohne ihn unterwegs ist.

Meiner Meinung nach ist Kate weniger förmlich, wenn sie alleine ist.

Dass das so ist, hat laut dem Experten einen ganz bestimmten Grund: Wenn Kate mit William unterwegs sei, sagt er, sei sie es gewöhnt, ihn in den Vordergrund zu stellen. Das würde sich auch an der Art, wie sie spreche, zeigen. In ihrer Stimme würden dann mehr helle und dunkel Nuancen zu hören sein, als wenn sie alleine sei. Für diese teils gravierenden Unterschiede gibt es einen traurigen Grund, vermutet Jon Briggs.

Herzogin Kate: „Nicht wirklich die Person, die wichtig ist.“ 

Denn: Kate wisse natürlich, dass sie meistens nicht der Mittelpunkt des Interesses sei, wenn sie gemeinsam mit William auftritt. „In einer Beziehung oder sogar in einem Gespräch die Nummer zwei zu sein, zu wissen, dass alle Augen auf die Nummer eins gerichtet sind (was in diesem Fall William ist) ist ein harter Job„, meint Jon Briggs. Und er ergänzt:

Du kennst deinen Platz und, dass du hier nicht wirklich die Person bist, die wichtig ist.

 Für Kate sicherlich keine einfache Aufgabe. Ob es ihr wohl manchmal guttun würde, wenn sie in der Öffentlichkeit häufiger ohne ihren Gatten unterwegs wäre? 

Der Experte hat darauf eine eindeutige Antwort.

Kate hält sich gut, aber sie ist am besten, wenn sie nicht gleichzeitig mit William gesehen wird.

Für William muss diese Einschätzung wie ein Schlag ins Gesicht sein. Steht er etwa dem Erfolg seiner Frau im Weg? Dabei gibt es einen ganz einfachen Grund dafür, warum Kate ohne William mehr strahlen könne, meint Jon Briggs. „Es gibt ihr die Freiheit, mehr ihre eigene Meinung zum Ausdruck zu bringen.“ Inzwischen hat Kate zwar bereits einige Projekte ins Leben gerufen, die sie komplett unabhängig von William betreut. Trotzdem wirken die beiden immer noch wie ein absolut harmonisches Paar und sie unterstützt ihn, wo sie nur kann. Es scheint also ganz so, als habe Kate sich mit einem Leben im Schatten ihres Mannes arrangiert. Wie glücklich sie darüber ist, wird wohl nur sie selbst wissen. 

Mehr zu Herzogin Kate liest du hier:

Verwendete Quellen: Express

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel