Heidi Klum: Harte Worte von Ex-GNTM-Juror Peyman Amin

"Was ist nur geschehen?"

Peyman Amin gefällt die neue Staffel “Germany’s Next Topmodel” nicht. 

Der frühere Juror kritisiert die Show auf Instagram scharf. Dabei richtet er sich…

…direkt an Heidi Klum.

Autsch! Heidi Klum, 47, wird öffentlich scharf kritisiert – ausgerechnet von ihrem Ex-GNTM-Kollegen Peyman Amin, 49!

Heidi Klum kassiert Kritik für GNTM

Der Modelagent weiß, wovon er spricht: Vor zwölf Jahren bewertete, lobte und kritisierte er selbst an der Seite von Heidi Klum die Model-Anwärterinnen der Castingshow. Doch das ist lange her. Peymans Meinung nach hat sich seit seiner Zeit so einiges verändert bei “Germany’s Next Topmodel” – und das nicht immer nur zum Guten. Besonders zu einer Sache hat Peyman eine ganz klare Meinung. In seiner Instagram-Story hat er sich jetzt mit einem eindeutigen Statement zu Wort gemeldet.

Ex-GNTM-Juror Peyman Amin: “Was ist nur geschehen?”

Das Besondere: Peyman teilt seine Kritik nicht nur offen über Instagram mit, sondern richtet sie direkt an Model-Mama Heidi Klum. Er berichtet von seinen Erfahrungen bei GNTM und beschreibt, wie anders inzwischen alles geworden sei. “Qualität und Authentizität” seien zu seiner Zeit das Wichtigste gewesen, auch für Heidi selbst, schreibt Peyman. Von den aktuellen Entwicklungen ist er entsetzt und fragt Heidi:

Was ist nur geschehen, dass du deine eigenen Prinzipien so über Bord wirfst?

Das könnte dich auch interessieren: 

  • Heidi Klum: Bittere Abrechnung nach Nackt-Walk bei GNTM 

  • GNTM-Kandidatin Liliana: “Ich hatte jeden Tag Angst um mein Leben” 

  • GNTM: Änderung sorgt für Gesprächsstoff – das gab es noch nie!

 

Peyman Amin: Alles für die Quote? 

Auch zu dem Aufreger der letzten Folge, dem Nacktwalk, hat Peyman eine ganz eindeutige Meinung. Und die fällt ebenfalls nicht allzu positiv aus. Er ist überzeugt, dass es für den Nacktwalk nur einen Grund gegeben hat – und der soll überhaupt nichts mit dem Training der Models oder damit zu tun haben, dass die Challenge die Kandidatinnen ziemlich viel Überwindung gekostet hat.

Anders gesagt: Viel Haut gleich super Quote.

Eine naheliegende Schlussfolgerung – und gleichzeitig ein böser Seitenhieb gegenüber Heidi und ProSieben. Die haben auf die Kritik bis dato aber noch nicht reagiert.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel