Hat Sean Penn seine Leila George heimlich geheiratet?

Hat Sean Penn seine Leila George heimlich geheiratet?

Klammheimliches Ja-Wort?

US-Schauspieler Sean Penn (59, „Milk“) hat offenbar seine Freundin, die US-amerikanisch-australische Schauspielerin Leila George (28) geheiratet. Irena Medavoy (61), Ehefrau des „Black Swan“-Produzenten Mike Medavoy (79), gratulierte dem Paar laut dem US-Magazin „People“ am Freitagabend via Instagram. 

Eine gemeinsame Freundin hat's ausgeplaudert

„Wir freuen uns sehr, dass Leila und Sean geheiratet haben. Wir lieben euch.“ Dazu postete sie eine Reihe von Bildern, darunter ein Foto, auf dem der blaue Verlobungsring von Leila George sowie goldene Ringe an den Händen des Paares zu sehen sind. „Wir sind überglücklich, dass ihr euren Seelenverwandten gefunden habt, ihr seid füreinander bestimmt“, fügte Medavoy hinzu. Stars wie Rosanna Arquette (61) oder Josh Brolin (52) gratulierten dem Paar in den Kommentaren des Posts. Aktuell ist das Posting jedoch nicht mehr aufzufinden. Penn und George haben sich ebenfalls noch nicht zur ihrer angeblichen Hochzeit geäußert.

Es wäre die dritte Ehe für Sean Penn

Für Sean Penn, der am 17. August 2020 seinen 60. Geburtstag feiert, wäre es die dritte Eheschließung: Zuvor hatte der Star gescheiterte Ehen mit Sängerin Madonna (1985-1989) und Schauspielerin Robin Wright (1996-2010) durchlebt. Mit Leila George, Tochter des „Law & Order“-Stars Vincent D’Onofrio (61), ist er seit 2016 liiert. Im Juni 2015 trennte er sich von Schauspielkollegin Charlize Theron (44).

spot on news

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel