"Hartz und Herzlich": Lisa-Marie ist tot – Sie starb mit nur 16 Jahren | InTouch

Große Trauer bei allen „Hartz und Herzlich“-Fans und den Bewohnern der Mannheimer Benz-Baracken. Die geliebte Tochter von Marina und Florian ist Mittwoch, den 23. November, komplett unerwartet verstorben – und das mit gerade einmal 16 Jahren. Das teilte nun der Sender und die Familie des Mädchens auf Social Media mit.

Ein Trauerfall erschüttert die Mannheimer Benz-Baracken: Nach Dagmar ist jetzt auch Gudrun gestorben. Das sind die traurigen Details zu ihrem Tod…

„Hartz und Herzlich“-Lisa-Marie: Die Todesursache ist noch ungeklärt

Es ist ein Schock für alle „Hartz und Herzlich“-Fans. Die 16-jährigen Lisa-Marie wurde nun viel zu jung aus dem Leben gerissen. Zu den genauen Todesumständen ist noch nichts bekannt. Dennoch wurde schon in den letzten „Hartz und Herzlich“-Folgen klar, dass die Tochter von Marina und Florian gesundheitliche Probleme hatte. Seit längerer Zeit kämpfte sie bereits mit ihrem Diabetes und erlitt durch diese bereits einen Zusammenbruch. In den letzten Episoden „Hartz und herzlich – Tag für Tag Benz-Baracken“ begaben sich ihre Eltern auf die Suche nach einem Reha-Platz für die 16-Jährige.

Die Nachricht ihres plötzlichen Todes verkündete der Sender jetzt auf Facebook in einem emotionalen Post:

Auch die Fans der Sendung können es kaum glauben und kommentieren das traurige Posting mit Worten des Mitgefühls. So schreibt zum Beispiel ein Facebook-Nutzer unter dem Post: „Oh nein wie traurig, ganz viel Kraft der Familie“. Rest in Peace Lisa-Marie.

Von welchen Stars wie uns in diesem Jahr ebenfalls verabschieden mussten, erfährst du im Video:

JW Video Platzhalter
Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel