Gwyneth Paltrow erkrankte Anfang 2020 am Coronavirus und litt lange an den Folgen

Gwyneth Paltrow erkrankte Anfang 2020 am Coronavirus und litt lange an den Folgen

Gwyneth litt lange unter Müdigkeit

Hollywood-Star Gwyneth Paltrow (48) hatte sich im vergangenen Jahr mit dem Coronavirus angesteckt und war auch an Covid-19 erkrankt. Das machte sie im Blog auf ihrer Goop-Seite öffentlich.

Gwyneth achtet auf ihre Ernährung, verzichtet auf Alkohol

„Ich hatte schon früh Covid-19, und es hinterließ bei mir eine langanhaltende Müdigkeit und Gehirnnebel“, schrieb sie über die Erkrankung und ihre Langzeitsymptome. Seit ihrer Erkrankung konzentriere sie sich darauf, was sie zu sich nehme. Seit sie sich von dem Virus erholt hat, folge sie einer flexiblen Keto- und pflanzlichen Ernährung. Auf Zucker und Alkohol verzichte sie.

Informationen zum Coronavirus

  • Symptome und Krankheitsverlauf:Was passiert bei einer Corona-Infektion im Körper?
  • ​Alle aktuellen Informationen zum Coronavirus finden Sie in unserem Live-Ticker auf RTL.de

Corona nahm 2020 auch keine Rücksicht auf die Promi-Welt

Viele andere internationale Stars hatten sich ebenfalls mit dem Coronvirus infiziert, darunter Tom Hanks und Rita Wilson, Antonio Banderas, Alyssa Milano, Idris Elba, Hugh Grant, Neil Patrick Harris, Khloé Kardashian, Jim Parsons, Kanye West, Dwayne Johnson, Bryan Cranston, Mel Gibson, Lena Dunham, Pink, Michael Rooker oder Olga Kurylenko.

Auch unter den Royals grassierte die Infektion im vergangenen Jahr. Betroffen waren unter anderem Fürst Albert, Prinz Charles, sein Sohn Prinz William, Prinz Carl Philip und Prinzessin Sofia von Schweden.

Doch nicht jeder überlebte den Kampf gegen das tückische Virus: Roy Horn, Chris Trousdale & andere Stars starben 2020 an Corona.

spot on news/RTL.de

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel