Guido Maria Kretschmer: Jetzt ist vom TV-Aus die Rede! | InTouch

Harte Zeiten für Guido Maria Kretschmer (56): Jahrelang schwamm der beliebte Designer auf der Welle des Erfolgs. Alles was er anfasste, schien zu Gold zu werden. Mit dem Erfolg kamen immer mehr Sendungen, Werbeverträge und Kollektionen auf den Markt. Doch einigen Fans geht diese Dauerpräsenz auf den Geist. Im Internet machen neuerdings zahlreiche Zuschauer ihrem Ärger Luft. Ihr Tenor: Guido, du nervst!

Für den sensiblen Moderator muss das schwer zu ertragen sein, schließlich ist diese Situation gänzlich neu für ihn. Jahrelang glänzte er mit Top-Quoten bei seinen Heimatsender VOX. Doch zuletzt flaute das Interesse an seinen Sendungen deutlich ab.

Auch interessant

  • Fürstin Charlène & Fürst Albert: Getrennte Wohnungen! Jetzt beginnt der Kampf um die Zwillinge!

  • Nicht verpassen: Jetzt die heißesten Deals bei Amazon sichern!*

  • Pietro Lombardi: Liebes-Knaller mit diesem „Let’s Dance“-Star!

Skandal bei "Shopping Queen"! Warum sogar der Sender einschreiten musste – und welche Konsequenzen nun folgen müssen…

Jetzt wird es richtig bitter für Guido

Die Premiere seiner neuen Show „Guidos Wedding Race“ wollten nur 570 000 Zuschauer sehen – ein Desaster! Der Sender zog prompt die Reißleine und stampfte die Show wieder ein. Im Netz hagelte es Spott und Häme: Viele monieren die „immer gleichen Sätze“ des Moderators, andere finden ihn gar „unerträglich“. Und Guido nimmt sich die Kritik durchaus zu Herzen.

„Ich wünsche allen schöne Sendungen, aber ich will keine mehr!“, sagte er kürzlich in einem Interview laut „Schöne Woche“. Zieht er sich jetzt etwa ganz aus dem TV-Geschäft zurück? Nein, aber: „Willst du gelten, mach dich selten!“ So lautet ein Spruch, den wohl unsere Oma schon kannte und vielleicht auch beherzigte. Deshalb sollte Guido etwas kürzertreten – dann lieben ihn bestimmt alle wieder.

Auch Verona Pooth und Franjo müssen gerade eine schwere Krise meistern…

JW Video Platzhalter

*Affiliate-Link

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel