GNTM-Umstyling: Das rät Ex-Kandidatin Zoe Saip den Girls!

Welche Tipps hat Zoe Saip für die aktuellen Germany’s next Topmodel-Kandidatinnen? In dieser Woche steht für Heidi Klums (47) “Meedchen” das gefürchtete Umstyling an – ein Punkt, bei dem Tränen fast schon vorprogrammiert sind. Zoe hat den Besuch bei den Topmodel-Friseuren während ihrer Teilnahme an der Castingshow 2018 bereits lange hinter sich gebracht. Im Promiflash-Interview gab die Blondine ihren Nachfolgerinnen nun aber wertvolle Ratschläge!

“Ich würde den Mädchen raten, dass alles schlimmer wirkt, als es ist”, erklärte Zoe gegenüber Promiflash. Die Haare der Girls würden doch schnell wieder nachwachsen – schade wäre es hingegen, das Umstyling zu verweigern und dadurch auch die Erfahrung zu verpassen. Das Ergebnis bekomme man als Teilnehmerin aber tatsächlich erst ganz zum Schluss zu Gesicht. “Ich habe damals bei jeder Toilette nach einem Spiegel gesucht – vielleicht hat das Team einen übersehen. Aber keine Chance”, erinnerte sich die Österreicherin zurück.

Nach einem ersten Schock hat Zoe ihren Vokuhila aber akzeptiert. Und auch ihre Familie und Freunde sahen die Veränderung gelassen. “Sie fanden den Look witzig. Wir haben es alle locker genommen, es ist ja kein Weltuntergang”, stellte Zoe klar. Zu ihrem Markenzeichen wurde der Schnitt allerdings nicht – kurz darauf ließ sich die Beauty einen Bob frisieren.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel