GNTM 2021: Damit hat niemand gerechnet

So krass sind die Änderungen in der neuen Staffel

Bald ist es wieder soweit: Die Dreharbeiten zu GNTM stehen bereits in den Startlöchern … 

Gedreht wird allerdings nicht wie gewohnt in Heidi Klums Wahlheimat Amerika, dafür aber in den schönsten Modemetropolen Europas. 

Zusätzlich hat sich Heidi Klum für Fans, Zuschauer und Kandidatinnen noch einige zusätzliche Überraschungen ausgedacht. 

Erstmals in der Geschichte von GNTM sollen die Dreharbeiten der Castingshow für die nächste Staffel ausschließlich in Europa stattfinden – Modelmama Heidi Klum, 47, hat sich für Fans, Zuschauer und Kandidaten aber noch einige andere Dinge einfallen lassen … 

GNTM 2021: Dreharbeiten in Europa

Bald ist es wieder soweit: Auch in der 16. Staffel von “Germanys next Topmodel” ist Chefjurorin Heidi Klum wieder auf der Suche nach einem Mädchen, welches das Gesamtpaket und das Zeug dazu mitbringt, Deutschlands nächstes Supermodel zu werden. 

Trotz Corona werden die Dreharbeiten stattfinden – allerdings nicht wie gewohnt in Heidis Wahlheimat der USA, dafür aber in den schönsten Modemetropolen Europas. 

ProSieben Senderchef Daniel Rosemann äußerte sich zu dieser Entscheidung in einer Pressemitteilung des Senders: “Die Gesundheit und Sicherheit unserer #GNTM-Kandidatinnen stehen bei uns an erster Stelle. Aus diesem Grund habe wir uns dazu entschlossen, die kommende Staffel von #GNTM komplett in Europa zu produzieren. Von hier aus können wir schnell auf die aktuelle Lage reagieren.”

Heidi Klum ergänzte: 

Ich freue mich schon sehr auf meine Suche nach ‘Germany‘s next Topmodel‘ 2021. Auch wenn 2020 ein Jahr mit extrem vielen Hindernissen ist, finde ich es toll, dass unsere Topmodel-Fans mich wieder auf meiner Reise bis hin zur Gewinnerin begleiten können.

Das könnte dich vielleicht auch interessieren: 

  • Cellulite loswerden: Diese 9-Euro-Creme wirkt Wunder

  • GNTM-Jacky: So besorgt sind ihre Fans

  • Drama um GNTM: Werden Ex-Kandidatinnen nie gebucht?

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel