Gisele Bündchen + Co.: Willkommen 2022! Das sind die persönlichen Wünsche der Stars

Gesündere Ernährung, mehr Sport, weniger Alkohol: Die Liste der klassischen Neujahrsvorsätze ist lang – und das langfristige Einhalten fällt häufig schwer. Daher haben viele Stars zum Jahreswechsel eher die vergangenen 12 Monate Revue passieren lassen, anstatt sich selbst strikte Regeln aufzubrummen. 2021 war wegen der anhaltenden Coronapandemie durchwachsen, doch die Promis haben sich auf die Dinge besinnt, für die sie dankbar waren.

Dabei haben Cathy Hummels, Gisele Bündchen und Co. allerdings auch ihren Blick in die Zukunft gerichtet und verraten, welche Wünsche sie hegen oder mit welchen Mottos sie das neue Jahr bestreiten wollen. 

Das wünschen sich die Stars für 2022

Cathy Hummels: Schampus für alle

Cathy Hummels, 33, startet mit einem glitzernden Outfit ins neue Jahr. Die cremefarbene und mit großen Pailletten besetzte Bluse funkelt mit ihrer goldenen Hose um die Wette. Was außerdem ins Auge fällt: die große Champagner-Falsche in ihrer linken Hand. 

https://www.instagram.com/p/CYLt6jql1_r/

Gegen ein wenig mehr Schampus hätte die Frau von Mats Hummels, 33, in diesem Jahr offenbar nichts einzuwenden. "Ich sehe es voraus … 2022 wird ein gutes Jahr für uns alle. Mit viel Love & Peace und gegebenenfalls mal Champagner! Let’s enjoy Life", schreibt sie. Na dann, Prost!

Toni Garrn: „Mehr Wein, weniger Tee“

Toni Garrns, 29, Highlight im Jahr 2021 war ohne Zweifel die Geburt ihres ersten gemeinsamen Kindes mit Ehemann Alex Pettyfer, 31 – Töchter Luca Malaika. Mit mehreren bisher ungesehenen Schnappschüssen läutet das Model das neue Jahr ein. Dazu postet sie sogar eine ganze Liste an Vorsätze für 2022.

https://www.instagram.com/p/CYJjK5_sE67/

An erster Stelle steht "Luca die Sonne zeigen" – wie süß! Der Rest der Liste liest sich mit einem gewissen Augenzwinkern, da sie Dinge wie "Mehr Wein, weniger Tee" oder "Alex loben, wenn er die Hausarbeit richtig macht" aufführt. Außerdem möchte sie weniger Kaffee trinken und weniger Zeit am Handy verbringen. Besonders wichtig scheint ihr zu sein, ihre Freundinnen häufiger zu sehen, denn sie schreibt in Großbuchstaben: "ALLE MEINE MÄDELS FINDEN, DIE ICH ÜBER ALLES VERMISSE." Da hat sich Toni aber einiges vorgenommen.

Gisele Bündchen: Philosophischer Exkurs

Gisele Bündchen, 41, blickt philosophisch auf das letzte Jahr zurück und vergleicht 2021 mit einem Ozean. Sie hatte das Gefühl, in den Fluten zu surfen und "jeder, der surft, weiß, dass man manchmal das Gleichgewicht verliert, fällt und untergeht." Zu dem künstlerischen Schnappschuss, der sie in malerischer Kulisse zeigt, schreibt sie weiter, dass man in solchen Situationen in Panik geraten oder an der Hoffnung festhalten könne.

https://www.instagram.com/p/CYPHPXRla8X/

Letzteres scheint das Model als Motto für 2022 zu nehmen. Die Frau von Tom Brady, 44, möchte das Leben mit dem Bewusstsein, dass schwierige Zeiten vorübergehen, genießen. "Caio Fernando Abreu sagte: 'Nichts währt ewig, weder Schmerz noch Freude. Alles im Leben ist Lernen. […]' Mit dieser Gewissheit, als ewiger Lehrling und mit einem Herzen voller Dankbarkeit, beginne ich das Jahr 2022 und bin bereit, weiterhin alles zu erfahren, was das Leben mich lehren will."

Valentina Pahde: Zusammenhalt + Glückseligkeit

Der GZSZ-Star macht gleich in mehreren Posts deutlich, was sie sich für die kommenden Monate wünscht. Kurz nach dem Jahreswechsel teilt Valentina Pahde, 27, Fotos von ihrem Silvesterabend und bedankt sich bei ihrer "tollen Community" für all ihre Unterstützung. Im Zuge dessen offenbart sie auch, was ihr besonders am Herzen liegt: "Ich wünsche mir für 2022 noch mehr Zusammenhalt und weniger Hass. Im Netz und im echten Leben."

https://www.instagram.com/p/CYQ8hexKnzr/

Doch die Schauspielerin formuliert in einem weiteren Beitrag auch traditionelle Vorsätze. "Ich will mehr Zeit mit meiner Family und meinen Freunden verbringen, öfter raus in die Natur und glücklich sein mit dem, was ich habe [sic]."

Prinzessin Märtha Louise: Neues Jahr, neues Glück

Prinzessin Märtha Louise, 50, wählt einen ähnlichen Ansatz wie Gisele Bündchen und verdeutlicht ihre Neujahrswünsche in Form einer Metapher. "Jedes Mal, wenn wir ein neues Jahr beginnen, ist es, als würden wir unsere Haut abstreifen. Im Laufe des Jahres lernen wir, wir wachsen, bis wir aus unserer Haut herausgewachsen sind und ein neues Jahr voller Möglichkeiten beginnen. Es fühlt sich an, als könnten wir neu beginnen", schreibt sie zu einer Reihe von Bildern mit ihrer Familie und ihrem Schamanen-Freund Durek Verrett, 47.

https://www.instagram.com/p/CYMS8_OlAvk/

Die norwegische Prinzessin möchte sich darauf besinnen, dass sie das Leben jederzeit neu beginnen kann. "Ich muss mich immer wieder daran erinnern, dass jede Sekunde genau so gelebt werden kann: Wir streifen die Haut der Vergangenheit ab und treten in die nächste Sekunde mit neuen Möglichkeiten und einem neuen Start ins Leben ein." Ihr Motto gleicht also dem einer Schlange: Runter mit der Haut!

Brie Larson: Kulinarische Highlights

Die Schauspielerin macht keine große Sache aus ihren Vorsätzen. Genau genommen hat sie nur einen: mehr gutes Essen! Passend dazu postet Brie Larson, 32, ein Bild von sich, auf dem sie eine Speise anrichtet, gefolgt von mehreren Food-Fotos.

https://www.instagram.com/p/CYPMtDuPz1a/

Doch sie spricht eine kleine Warnung aus: "Das Swipen kann Speichelfluss verursachen." Wo sie recht hat …

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel