Gerda Lewis: Bittere Niederlage für die 'Bachelorette'!

Hilfe, "Bachelorette" Gerda Lewis laufen die Männer davon! Jetzt hat sie sogar einen Negativ-Rekord aufgestellt…

Eigentlich ist “Bachelorette” Gerda Lewis ein wahrgewordener Männertraum. Woche für Woche überreicht die sexy Blondine ihren Favoriten eine rote Rose. Doch nicht jeder will die haben…

Florian will Gerda nicht seinen Eltern vorstellen

Mittlerweile sind nur noch sechs Kandidaten übrig. In der nächsten Folge, die am Mittwoch um 20:15 Uhr im TV läuft, will Gerda die verbliebenen Rosenanwärter bei einem Gruppendate nochmal ganz genau unter die Lupe nehmen. Doch Florian nimmt ihr die Entscheidung ab. Kurz vor den Homedates schmeißt er freiwillig hin. “Für mich persönlich war es einfach viel zu wenig”, erklärt er seine Entscheidung. “Auch aus Respekt den anderen Jungs gegenüber habe ich letzte Nacht entschieden, dass ich vorzeitig gehen werde.”

Gerda Lewis kassierte am meisten Körbe

Damit ist es für Gerda bereits Korb Nummer 4. So verließen Fabio, Mudi und Alex bereits auf Eigeninitiative die Show. So viele Absagen bekam bisher noch keine “Bachelorette”!  Auf Platz zwei landet Nadine Klein. In ihrer Staffel entschieden sich nur drei Kandidaten gegen sie. Jessica Paszka musste zwei freiwillige Ausstiege verkraften, Alisa Persch lediglich einen. Spitzenreiterin ist Anna Hofbauer. Sie wurde von keinem Mann verlassen. Lässt sich nur hoffen, dass sich Gerda ihren Negativ-Rekord nicht zu sehr zu Herzen nimmt…

Gerda wurde von einem Kandidaten bitter betrogen. Wer heimlich vergeben ist, erfahrt ihr im Video:

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel