Gemma Collins fühlt sich "hässlich" und "nicht gut genug"

Gemma Collins (40) hat mit Selbstzweifeln zu kämpfen! Im Netz präsentiert sich die „The Only Way Is Essex„-Bekanntheit stets selbstbewusst. Nachdem sie im Juni 2021 einen beachtlichen Gewichtsverlust von 22 Kilo zu verzeichnen hatte, posierte sie sogar in Bademode. Nun sprach die Britin aber offen über ihre Ängste, und Gemma gestand: An manchen Tagen fühlt sie sich hässlich und zweifelt an sich selbst!

Im Podcast „Secure the Insecure“ zeigte sich die 40-Jährige offen und redete über ihre Unsicherheiten: „Manchmal hat man einen schlechten Tag. Du weißt schon, man denkt: ‚Oh, ich sehe heute wirklich hässlich aus, ich fühle mich nicht wie ich selbst.'“ Die Blondine selbst kenne dieses Gefühl aus erster Hand. Manchmal frage sie sich selbst: „Bin ich gut genug für diesen Job? Bin ich selbstbewusst?“ Doch das Wissen, dass diese Gedanken jeden beschäftigen und diese Emotionen menschlich sind, sei Gemma eine große Hilfe.

Außerdem gibt auch ihr Partner Rami Gemma Halt. „Wir sind so glücklich. Ich habe jetzt einen kleinen Stiefsohn und ich habe eine wirklich gute Balance gefunden“, schwärmte der Reality-TV-Star. Erst vor wenigen Wochen verkündete das Paar seine Verlobung.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel