"Gekränkt": Cedric machte per WhatsApp Schluss mit Gina

Gina Beckmann hätte sich ein anderes Ende gewünscht! Die Big Brother-Teilnehmerin und Staffelsieger Cedric Beidinger machten im Mai ihre Beziehung offiziell. Bei #CoupleChallenge traten sie daraufhin gemeinsam an. Während sie dort bald noch als Paar zu sehen sind, wurde jetzt bekannt: Sie sind getrennt. Cedric behauptet zwar, es ist nichts Besonderes vorgefallen, Gina sprach jedoch von einem Streit. Was für sie das Schlimmste ist: Ihr Ex machte daraufhin per Textnachricht Schluss.

In einem Instagram-Livestream berichtete die Berlinerin von einer Auseinandersetzung bei einem Event. Der 27-Jährige habe danach erst einmal etwas Abstand gebraucht und um Bedenkzeit gebeten. Gina habe in den folgenden Tagen immer wieder darauf gepocht, zu erfahren, was den Mainzer gestört hat. “Daraufhin habe ich einen Text auf WhatsApp – auf WhatsApp! – bekommen, dass er gemerkt hat, dass die Gefühle doch nicht für eine Beziehung reichen”, schilderte Gina aufgebracht und fügte hinzu, wie sehr sie diese Situation fertiggemacht habe.

“Daraufhin war ich nicht nur gekränkt, sondern auch sauer”, erzählte sie. Das TV-Sternchen habe seinem ehemaligen Partner eine richtige Ansage gemacht. Nach einigen Tagen Funkstille sei es dann zu einem Treffen gekommen. “Irgendwann habe ich eine Nachricht bekommen, dass er in Berlin ist und zwischen 16:30 Uhr und 18:30 Uhr für mich Zeit hätte”, ärgerte sich die Beauty weiter. Bei der Aussprache habe sich an dem Entschluss, getrennte Wege zu gehen, aber nichts mehr geändert.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel