Funkstille zwischen Rod Stewart und Ex-Kumpel Elton John

Mit der Freundschaft dieser beiden Superstars ist es wohl aus und vorbei. Gemeint sind Elton John (74) und Rod Stewart (76). Die beiden Ausnahmekünstler waren lange Zeit gute Kumpels. Doch 2018 kam es dann zu einem hässlichen öffentlichen Schlagabtausch: Dabei warfen sich der „Rocket Man“-Interpret und der Rocksänger gegenseitig vor, nur noch gierig nach Geld zu sein. Über drei Jahre später haben sich die zwei Streithähne immer noch nicht versöhnt…

Wie Rod gegenüber der Nachrichtenagentur PA enthüllt, herrscht zwischen ihm und Elton absolute Funkstille. „Ich glaube, wir verehren uns noch immer gegenseitig, aber wir haben uns auseinandergelebt, wie es Liebende manchmal tun“, erzählt der Brite. Mit ein Grund für den totalen Kontaktabbruch sei, dass der „I’m Still Standing“-Hitmacher das Trinken aufgegeben habe. Das hätte sie damals richtig verbunden – doch das ist jetzt Geschichte. Heute habe der 76-Jährige nicht mal mehr die Telefonnummer von Elton.

Auch jemals wieder mit ihm zusammen zu arbeiten, kann sich Rod überhaupt nicht vorstellen. Der Chartstürmer stellt unmissverständlich klar: Bevor sie an einem gemeinsamen Projekt arbeiten, werde Schottland eher Fußballweltmeister.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel